Review: Texas Hippie Coalition – HIGH IN THE SADDLE

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Review: Texas Hippie Coalition – HIGH IN THE SADDLE

- Advertisment -

Eine Zeitreise durch die späten 90er und frühen 00er Jahre.

Mit etwas Verspätung erscheint nun endlich der sechste Studio­streich der Texas Hippie Coalition. HIGH IN THE SADDLE sollte ur­­sprünglich im letzten Jahr in den Läden landen. Während des Kreativprozesses trennten sich allerdings die Wege von Frontmann Big Dad Ritch und seiner Band. Ritch suchte sich daraufhin neue (und überaus gute) Sidekicks und begab sich ins Studio. Der Hickhack rund um die Veröffentlichung hat dem Material offensichtlich nur noch mehr südstaatliche „Balls“ beschert, denn HIGH IN THE SADDLE knallt von der ersten bis zur letzten Sekunde. Während der gesamten Spielzeit trifft man auf allerlei Querverweise an eine leider viel zu oft von selbsternannten Exper­ten vernachlässigten Epoche des Rock’n’Roll und Metal. Im ausklingenden alten und zu Beginn des neuen Jahrtausends gab es nämlich eine ganze Reihe an verdammt coolen Strömungen, und genau diese werfen Big Dad und seine neuen Pitmaster auf den BBQ-Smoker. Hier gibt es ein fettes Stück Pantera, dort eine Scheibe Black Label Society oder Corrosion Of Conformity und eine schmackhafte finale Glasur mit Static-X, Methods Of Mayhem und Drowning-Pool-Versatzstücken.

7 von 10 Punkten

Texas Hippie Coalition
HIGH IN THE SADDLE
E ONE/SPV

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Cinderella: Abgeschlossene Achterbahnfahrt

Schicksalsschläge mussten Cinderella während ihrer Karriere einige wegstecken. Am Ende war es wahrscheinlich einer zu viel... Mein erster Gedanke war:...

Eddie Van Halen: Das Interview von 1978

Anlässlich der Veröffentlichung ihres ersten Albums sprach Steven Rosen mit dem jungen Gitarristen von Van Halen über seine Einflüsse,...

The Hellacopters: Covern ›Sympathy For The Devil‹ mit Papa Emeritus IV

Erst vor kurzem gab es im schwedischen Fernsehen eine interessante musikalische Allianz zu bezeugen. Für die Sendung "På Spåret"...

Das letzte Wort: Beth Hart

Die kalifornische Megastimme über Selbstzweifel, Vergebung, den perfekten Produzenten und die heilende Wirkung von Dankbarkeit. Wer auch nur einen...
- Werbung -

Rückblende: Stone Temple Pilots mit ›Interstate Love Song‹

Am Anfang stand eine Bossanova-Nummer. Ergänzt um ein Country-Riff und einen Text über Lügen und Täuschungen, wurde daraus eine...

Video der Woche: Cheap Trick mit ›She’s Tight‹

Robin Zander wird heute 68 Jahre alt. Zum Geburtstag des Frontmanns blicken wir zurück auf das Jahr 1982, als...

Pflichtlektüre

Five Finger Death Punch & In Flames: Hier jetzt Tickets sichern

Transatlantische Metal-Power: Ab November machen Five Finger Death Punch...

Def Leppard: Hört hier mit ›Let’s Go‹ den allerersten Song vom neuen Album

Das elfte, schlicht DEF LEPPARD betitelte Studiowerk der Band...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen