Testament – TITANS OF CREATION

-

Testament – TITANS OF CREATION

Das beste Line-up der Bandhistorie

Auf Testament ist Verlass. Ein wirklich schwaches Album haben die Mannen aus der Bay Area noch nie veröffentlicht (Fans, die nun LOW oder DEMONIC schreien, mögen schweigen). Doch zuletzt haben die Thrash-Metal-Urgesteine noch mal richtig aufgedreht und mit DARK ROOTS OF THE EARTH (2012) sowie BROTHERHOOD OF THE SNAKE (2016) bärenstarke Platten kredenzt. Wieder vier Jahre später machen sie mit TITANS OF CREATION genau dort weiter und veröffentlichen ein Album, das den klassischen Bandsound der 80er mit modernem Metal vereint.

Zwar sind die Songs etwas weniger eingängig als früher, dafür ist das musikalische Niveau höher, denn seit 2014 spielen hier die wohl besten Musiker der Bandgeschichte zusammen. Drummer Gene Hoglan (Death, Strapping Young Lad) und Bassist Steve DiGiorgio (Sadus, Death, Iced Earth) sind einfach eine exzellente Ergänzung zum Kern der Band, bestehend aus Sänger Chuck Billy und den Gitarristen Eric Peterson und Alex Skolnick, und sorgen für eine progressivere, anspruchsvollere Ausrichtung. Das Ergebnis ist ein wahres Feuerwerk aus mächtigen Riffs, Double-Bass-Attacken und virtuosen (leider etwas zu leise gemischten) Bassläufen, das angenehm bissig ist, aber stets genug Platz für große Melodien lässt.

8 von 10 Punkten

Tesla, TITANS OF CREATION, NUCLEAR BLAST/WARNER

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Dave Grohl: Gastauftritt bei Show von Paul McCartney

Am 25. Juni erschien Dave Grohl auf der Bühne des Glastonbury Festivals, um zusammen mit Paul McCartney dessen Songs...

Def Leppard: Stadion-Tour wird nach Europa kommen

Aktuell befinden sich Def Leppard zusammen mit Mötley Crüe, Poison und Joan Jett & The Blackhearts auf großer Stadiontour...

Video der Woche: Toto mit ›Africa‹

David Paich wird heute 68 Jahre. Der Keyboarder, Sänger und Songwriter ist Gründungsmitglied von Toto und als Komponist verantwortlich...

Was machen eigentlich Air Supply?

Die PR-Agentur bittet im Zusammenhang mit Air Supply, auf den Terminus „Soft Rock“ zu verzichten, da es bei den...

Ein Abend für die Ewigkeit: The Clash live 1980

The Clash live, 27. Januar 1980, Sheffield, Top Rank. Da waren sie: The Clash, ganz hinten auf der kaum beleuchteten...

Meilensteine: BROKEN ENGLISH von Marianne Faithfull entsteht

Mai/Juni/Juli 1979: In den Londoner Matrix Studios entsteht Marianne Faithfulls Comeback-Album BROKEN ENGLISH Leicht nachvollziehen lässt sich der Werdegang von...

Pflichtlektüre

Die wahren 100 besten Alben der 80er: Platz 100-91

Ihr glaubt, die besten Alben dieser oft belächelten Dekade...

Exklusive Version von ›Letting Go‹ online

Der Ex-Beatle präsentiert auf seiner Webseite eine remasterte Spezialfassung...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen