Bill Withers: Soul-Sänger verstorben

-

Bill Withers: Soul-Sänger verstorben

Bill WhitersBereits am Montag sei der Sänger verstorben, so teilten seine Angehörigen heute mit.

Mit immerwährenden Songs wie ›Ain’t No Sunshine‹ oder ›Lean On Me‹ hat sich Bill Withers trotz seiner eher kurzen Zeit im Business für immer in der Musikgeschichte verewigt.

Nun ist der Sänger am Montag im Alter von 81 Jahren in Los Angeles an den Folgen von Herzkomplikationen gestorben.

1 Kommentar

  1. Sehr, sehr traurig. Einer der größten Sänger aller Zeiten ist von uns gegangen. Geblieben sind seine fantastische Stimme und seine großartigen Songs. RIP.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Toto mit ›Africa‹

David Paich wird heute 68 Jahre. Der Keyboarder, Sänger und Songwriter ist Gründungsmitglied von Toto und als Komponist verantwortlich...

Was machen eigentlich Air Supply?

Die PR-Agentur bittet im Zusammenhang mit Air Supply, auf den Terminus „Soft Rock“ zu verzichten, da es bei den...

Ein Abend für die Ewigkeit: The Clash live 1980

The Clash live, 27. Januar 1980, Sheffield, Top Rank. Da waren sie: The Clash, ganz hinten auf der kaum beleuchteten...

Meilensteine: BROKEN ENGLISH von Marianne Faithfull entsteht

Mai/Juni/Juli 1979: In den Londoner Matrix Studios entsteht Marianne Faithfulls Comeback-Album BROKEN ENGLISH Leicht nachvollziehen lässt sich der Werdegang von...

Ozzy Osbourne: Neue Single als Vorbote auf kommendes Album

Am 9. September erscheint PATIENT NUMBER 9, das neue Studioalbum von Ozzy Osbourne. Der gleichnamige Titeltrack der Platte wird...

Arthur Brown: Im stillen Herzen des Feuers

Es donnert bedrohlich, als man Arthur Brown im virtuellen Raumantrifft. Obwohl das Gewittergrollen zum Image der Kultfigur, deslegendären God...

Pflichtlektüre

Susan Masino – AC/DC: Die härtesten Fragen, die ehrlichsten Antworten

Festival der Eitelkeit. Superlative im Untertitel machen misstrauisch. In diesem...

The Blue Stones – BLACK HOLES (SOLID GROUND)

Nimm 2. Das kanadische Duo The Blue Tones hat nach...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen