Bonfire – FISTFUL OF FIRE

-

Bonfire – FISTFUL OF FIRE

Hoch die Faust!

Die letzten Jahre waren für Chef-Gitarrist Hans Ziller eine harte Zeit, doch er hat sich allem Anschein nach von den finanziellen sowie gesundheitlichen Strapazen erholt. Fast wirkt es sogar so, als hätte der Gitarrist mit FISTFUL OF FIRE ein gutes Ventil zum Abreagieren und Genesen gefunden, da die Platte im Vergleich zu den letzten Werken einen deutlich härteren Anstrich verpasst bekommen hat. Selbiger Ansatz tut den Ingolstädtern spürbar gut. Vor allem der charismatisch, energiegeladene Gesang von Wunderknabe Alexx Stahl harmoniert in dieser Ausrichtung so eindrucksvoll wie noch nie mit den griffigen Riffs und Hooks der Gitarren.

Zwar lässt sich eine gewisse Orientierung an Judas Priests PAINKILLER nicht verkennen, diese fällt jedoch keinesfalls negativ ins Gewicht. Mit der Single ›Rock’n’Roll Survivors‹ haben die Herren sogar einen späten Hit ans Licht gebracht, der so ähnlich auch Rob Halfords Feder hätte entsprungen sein können. Rundum lässt sich sagen, dass dieses Album durch seine gute Produktion und seinen zeitgemäßen Charakter wieder frischen Wind ins Hause Bonfire bringt.

7 von 10 Punkten

Bonfire, FISTFUL OF FIRE, AFM/SOULFOOD

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Fleetwood Mac: Christine McVie ist verstorben

Vor kurzem teilten Fleetwood Mac über ihre Social-Media-Kanäle mit, dass Christine McVie im Alter von 79 Jahren gestorben ist....

The Rolling Stones: GRRR LIVE! erscheint am 10.02.

Am 10. Februar 2023 erscheint GRRR LIVE! von den Rolling Stones. Die Platte stellt das Live-Pendant zum Greatest-Hits-Album GRRR!...

Rock Meets Classic: Uriah Heep mit an Bord

Nach einer weiteren Verschiebung stehen nun für 2023 alle Zeichen auf grün und die beliebte Konzertreihe Rock meets Classic...

Lebenslinien: Roger Glover über Bob Dylan, Alice Cooper, Judas Priest…

Neben seinem Job als Deep Purple-Bassist arbeitete er zusammen mit der Sechziger Jahre-Ikone Twiggy und produzierte Alben mit Rory...

Gitarrenhelden: George Harrison

In den Anfangstagen der Beatles wurde er übersehen, doch dann wurde er als einer der großen Stilisten neu bewertet. ...

Werkschau: John Mayall

Der Pate des britischen Blues regiert seit einem halben Jahrhundert. Hier sind die Alben, die man nicht ablehnen kann.

Pflichtlektüre

The Ronnie Wood Band – MR. LUCK – A TRIBUTE TO JIMMY REED: LIVE AT THE ROYAL ALBERT HALL

Ein ehrenwertes Unterfangen, kompetent umgesetzt Im Gegensatz zu Muddy Waters,...

Video der Woche: The New Basement Tapes – ›Kansas City‹

In unserem "Video der Woche" steht ein großartiger Text...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen