Suzi Quatro – THE DEVIL IN ME

-

Suzi Quatro – THE DEVIL IN ME

Teuflisch gut

›Can The Can‹ und ›48 Crash‹, zwei der großen Hits von Suzi Quatro, sind noch derart präsent, dass man sich ernsthaft fragt, ob sie wirklich schon geschlagene 48 Jahre auf dem Buckel haben. Seit weit über einem halben Jahrhundert steht die im letzten Jahr 70 gewordene Bassistin nun schon auf der Bühne, auch in den letzten Jahren tourte sie ausgiebig, gab allein 2019 über 50 Konzerte. Nicht so aktiv war sie in der Vergangenheit in puncto neue Alben. Das nun vorliegende Werk THE DEVIL IN ME ist tatsächlich erst das vierte neue Quatro-Album seit 1991. Nachdem die Stecker live gezogen wurden, sind sie im heimischen Studio wieder eingestöpselt worden. Suzi und ihr Sohn Richard Tuckey präsentierten sich schon beim Vorgänger NO CONTROL als tolles Team, bastelten zwölf neue Tracks (plus zwei Bonus-Nummern auf der Vinyl-Version) zusammen und decken damit die ganze musikalische Bandbreite ab, die man von der kleinen Lady aus Detroit seit Jahrzehnten kennt. ›The Devil In Me‹, ›Hey Queenie‹ und ›I Sold My Soul‹ rocken wie vor einem halben Jahrhundert!

Weitere Highlights: ›You Can’t Dream It‹, eine treibende Rocknummer mit Schweineorgel, ›Isolation Blues‹ mit Saxophon, feinem Gitarrenspiel und Kneipenatmosphäre inklusive und ›Love’s Gone Bad‹, eine Ballade, fast schon Sade-like. Man muss es noch erwähnen, auch wenn Weihnachten längst vorbei ist: ›My Heart And Soul‹ ist eine wunderbare neue X-mas-Nummer – wird sicher auch zu Ostern funktionieren.

9 von 10 Punkten

Suzi Quatro, THE DEVIL IN ME, STEAMHAMMER/SPV

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Meilensteine: David Garrick mit ›Dear Mrs. Applebee‹

Februar/März 1967: David Garrick führt die deutschen Charts mit ›Dear Mrs. Applebee‹ an. Benannt nach einem britischen Schauspieler, Bühnenautor,...

Mark Ronson: Will Foreigner in die Hall Of Fame bringen

Mark Ronson hat es sich zur persönlichen Aufgabe gemacht, Foreigner in die "Rock And Roll Hall Of Fame" zu...

Brian Jones: Pop-Stern am Abgrund

Wer war diese mythische Gestalt, die wie eine Supernova durch die 60er-Jahre irrlichterte und einen in sämtlichen Farben des...

Classic Rock präsentiert: Status Quo, Toto, Chris Norman u.v.m. live!

THE ANALOGUEStheanalogues.netIm September präsentiert die wohl renommierteste Beatles-Tribute-Band die Alben SGT. PEPPTER und REVOLVER live! 13.09. Berlin, Admiralspalast14.09. Frankfurt, myticket...

Guru Guru: Sternschnuppen-Rock

Mit THE INCREDIBLE UNIVERSE gibt es ein neues Werk der deutschen Krautrock-Legende Guru Guru. Ihr Kopf und Schlagzeuger Mani...

Chris Shiflett: Das letzte Wort

„Ehrlich gesagt bin ich nicht gut darin, mir eine Auszeit zu nehmen“, sagt Chris Shiflett. „Ich muss ständig spielen...

Pflichtlektüre

Shaman’s Harvest: Seht hier die Videopremiere von ›Here It Comes‹

Seht hier die Videopremiere von ›Here It Comes‹, der...

The Darkness – PINEWOOD SMILE

The Darkness? Muss man mögen. Sie haben immer noch den...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen