Review: Selig – MYRIADEN

-

Review: Selig – MYRIADEN

- Advertisment -

Pop-Appeal und Sanftmut

Auf ihrem neuen Album vereinen Selig Gesellschaftskritik, Optimismus und verschiedenste musikalische Spielarten zu einem homogenen Guss. Stellenweise strahlt MYRIADEN einen starken Pop-Appeal aus, was man mögen muss, am Ende meistert die Hamburger Kultband aber auch diese Gratwanderung solide. Während auf der ersten Hälfte neben Jamiroquai-Tunes wie ›Spacetaxi‹ und einigen sehr radiotauglichen Passagen wie in ›Alles ist so‹ vor allem der nostalgische Opener ›Süßer Vogel‹ gefällt, widmen sich Plewka, Neander und Co. ab dem Feelgood-Rocker ›Selig‹ einer ihrer großen Stärken und zelebrieren den Rest mit teils herzerweichenden, immer wundervoll komponierten und lyrisch herrlich anschmiegsamen Arrangements.

›Paradies im Traumrausch‹ fühlt sich an, als würden einem unter Wasser transzendentale Ströme durch die Ohren fließen, ›Postkarte‹ glänzt durch knarzige Vintage-Vibes und Streicher, ›So lang gewartet‹ und ›Zeitlupenzeit‹ durchtränken die Seele mit großem Fernweh.

7 von 10 Punkten

Selig, MYRIADEN, UNIVERSAL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Die größten unveröffentlichten Alben aller Zeiten: DEF LEPPARD

Als sich Def Leppard mit Jim Steinman zusammentaten, erwarteten sie Großes. Was sie bekamen, war eine riesige Essensrechnung. Als Def...

Meilensteine: Sonny & Cher

1. August 1971: Das US-Popduo startet mit der TV-Show „The Sonny & Cher Comedy Hour“ durch. Nach dem Durchbruch mit...

Video der Woche: ZZ Top mit ›Burger Man‹

Diese Woche verstarb überraschend Dusty Hill, Bassist von ZZ Top. Wir widmen ihm unser Video der Woche. 52 Jahre:...

CLASSIC ROCK präsentiert: Tourdaten von Foreigner, Status Quo, Cheap Trick u.v.m.!

10CCassconcerts.comIm November kommen Graham Gouldmann und Co. wieder nach Deutschland. Diesmal auch für mehrere Shows. 02.11. Hannover, Theater am Aegi03.11....
- Werbung -

Don Marco & die kleine Freiheit: Musikalische Patchwork-Familie

Der Boss ist schuld. Als am 14. April 1981 die Familie eines amerikanischen Freundes Markus Naegele mit auf ein...

Videopremiere: Dead Star Talk mit ›Top Of Our Lungs‹

Vor ihrem Debütalbum Anfang nächsten Jahres kommt jetzt die dritte Dingle der Dänen. Das Quartett entschied sich kurz vor der...

Pflichtlektüre

PROMISED LAND OF HEAVY METAL

Das Land, in dem harter Metal Mainstream ist: auf...

SpiralArms: Freiheitsgefühle

Als Gründer von Forbidden genießt Craig Locicero Thrash-Metal-Ikonenstatus. Mit...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen