Robin Trower – COMING CLOSER TO THE DAY

-

Robin Trower – COMING CLOSER TO THE DAY

- Advertisment -

Ribin Trower Coming Closer To The Day

Trotz kleinerer Schwächen: reife Scheibe einer Bluesrock-Ikone.

Gemeinsam mit Billy Gibbons von ZZ Top gehört Robin Trower wohl zu den coolsten Socken der Blues­rock-Historie. Seit den späten 60er-Jahren, als seine Karriere mit Procol Harum erstmals klare Konturen annahm, lieben seine Fans die staubtrockenen Klänge seiner Fender Stratocaster. Interessanterweise hat sich diese Coolness mittlerweile ebenso auf seine Stimme gelegt. Denn wie auch bei Gibbons bilden beim 73-jährigen Trower die Songs, sein Gitarren­spiel und seine Stimme eine Einheit, wie man sie nur durch Lebenserfahrung und künstlerische Rei­fe bekommt. Zudem ist auch bei ihm eine Ent­wicklung zu verzeichnen, die bei vielen Bluesrock­musikern ab einem gewissen Alter zu erkennen ist: Sie kehren zu ihren musikalischen Wurzeln zurück. Diese sind bei Trower unverkennbar die Blues-Kings Albert, B.B. und Freddie, dazu noch Muddy Waters, Jimi Hendrix, Eric Johnson und auch ein wenig Cream und Clapton, wenn man genau hinhört. COMING CLOSER TO THE DAY erklärt im Titel bereits alles, was Trower mitteilen möchte: Wer weiß, wie lange es mich noch gibt, also lasst uns die Gegenwart feiern und der Vergangenheit huldigen! Kleines Manko der Scheibe und einziger Unterschied zur Musik von Rauschebart Gibbons: Die Zukunft spielt hier keine Rolle.

7/10

Robin Trower
COMING CLOSER TO THE DAY
MASCOT/ROUGH TRADE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Ozzy Osbournes ›Crazy Train‹

Nach seinem Rauswurf bei Black Sabbath 1979 schob sich Ozzy mit einer ziemlich verrücktenRocknummer selbst wieder vom Abstellgleis. Für...

John Miles: Sänger, Pianist und Gitarrist mit 72 gestorben

Am 05. Dezember 2021 ist John Miles im Alter von 72 Jahren verstorben. Zuletzt war der Popstar, der vor...

Blues-Boom: Lead Belly

Baumwollpflücker, Blues-Pionier, Casanova, verurteilter Mörder und Urvater des Rock'n'Roll. Lead Belly kam 1885 als Huddie Ledbetter in Mooringsport, Louisiana, auf...

Foo Fighters: Trailer zum Film “Studio 666”

Im Februar 2022 erscheint die Horrorkomödie "Studio 666", in der die Foo Fighters die Hauptrolle spielen. Der Streifen handelt...
- Werbung -

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 6

Am heutigen Nikolaustag versteckt sich die Neuauflage der Kultplatte OPERATION:MINDCRIME von Queensryche im Adventskalender. Das Doppelalbum enthält einmal OPERATION:MINDCRIME...

Werkschau: Paul McCartney

Man vergisst leicht, dass Macca mehr im Lebenslauf stehen hat als die Fab Four und ›Frog Chorus‹. Daher zur...

Pflichtlektüre

The Young Gods – Jäger und Sammler

Unbeeindruckt und nach 25 Jahren immer noch hemmungslos experimentell:...

CLASSIC ROCK empfiehlt: Hier Tickets für die Prophets Of Rage sichern

Im November werden die Crossover-Helden Prophets Of Rage für...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen