Redd Kross – BEYOND THE DOOR

-

Redd Kross – BEYOND THE DOOR

redd kross beyond the door

Indie? Retro? Rock’n’Roll!

Die 1980 im Umfeld der kalifornischen Punkszene gegründete Band wird gerne als archetypische Indierock-Band bezeichnet, während man aus heutiger Sicht angesichts der Vorliebe der Truppe um die Brüder Jeff und Steve McDonald für 60s-Melodien und Garagenrock auch eine Retro-Einstellung unterstellen könnte. Beides ist aber wenig zielführend. Vielmehr waren und sind Redd Kross eine jener Bands, die sich Gitarren umhängen, die Verstärker aufreißen und losrocken, ohne dabei das Hirn auszuschalten. Herausgekommen sind dabei auch beim siebten Album der Formation eingängige Stücke, die vor zwingenden Gitarren- und Bassriffs genauso strotzen wie vor intelligenten Texten wie etwa bei ›What’s A Boy To Do?‹. Vor allem aber ist BEYOND THE DOOR ein richtiges Rock’n’Roll-Album geworden, das einen vom ersten bis zum letzten Song umreißt und mitnimmt – was möglicherweise dem Umstand geschuldet ist, dass erstmals die langjährigen Mitglieder der Liveband, Gitarrist Jason Shapiro und Drummer Dale Crove, bei einem Studioalbum mitgewirkt haben. Und auch ihren Humor haben Redd Kross nicht verloren, beenden sie das Album doch mit einer Coverversion des Sparks-Klassikers ›When Do I Get To Sing ,My Way‘‹.

7/10

Redd Kross
BEYOND THE DOOR
MERGE/CARGO

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Joan Jett: „Rock’n’Roll und Girls– das ging früher gar nicht!“

Nach fast sechs Jahrzehnten Karriere zeigt sich Rock-Ikone Joan Jett jetzt erstmals von ihrer akustischen Seite. CHANGE UP heißt...

Thunder: Wer rastet, der rostet…

... und rostig sind diese Männer noch lange nicht! Fast glaubt man es kaum, als einem das neue und...

Jim Morrison: When the music’s over

Vor 51 Jahren starb mit Jim Morrison eine Ikone der klassischen Rock-Ära, die – trotz kurzer Karriere – bis...

Rock-Mythen: Brian Jones – Ein Rolling Stone verglüht

Als Brian Jones in der Nacht zum 3. Juli 1969 im Swimmingpool seines Hauses tot aufgefunden wurde, hatte die...

Video der Woche: Bay City Rollers ›Keep On Dancing‹

Zum heutigen Todestag von Bassist Alan Longmuir von den Bay City Rollers blicken wir auf das Jahr 1975 zurück,...

She Rocks: Debbie Harry

Debbie Harry: Blonde Ambitionen. „Eine Frau in der Rockmusik zu sein, war sehr Punk“, sagt die Sängerin von Blondie....

Pflichtlektüre

Neuigkeiten zu: Kiss

  Die spinnen doch - weltweit! Kiss feiern ihr 40-Jähriges mit...

The Quireboys – TWISTED LOVE

Whiskey Fueled Soul. Mit TWISTED LOVE liefern The Quireboys...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen