Ratso – STUBBORN HEART

-

Ratso – STUBBORN HEART

Ratso Stubborn Heart

Der Pate von New York.

„Never judge a book by its cover“, besagt ein altes Sprichwort. Das trifft natürlich auch auf Alben zu – und besonders auf das Debüt des US-Schriftstellers und -Schauspielers Larry „Ratso“ Sloman. Angesichts des Artworks könnte man den 70-Jährigen schnell für einen halbseidenen Porno-Regisseur mit besten Verbindungen zur New Yorker Unterwelt halten. Tat­sächlich wandelt Ratso mit seinem Erstling auf den Spuren unsterblicher Singer/Songwriter wie Tom Waits, Tom Petty, Serge Gainsbourg und Leonard Cohen, an dessen markanten Gesang sein sonores Chanson-Timbre frappierend erinnert. Sloman hat in seiner ungewöhnlichen Vita mit den Größten der Großen zusammengearbeitet: Von Dylan über Lou Reed bis hin zu Howard Stern oder Martin Scorsese – eine Art von Strahlkraft, die hörbar auf den Mann abgefärbt hat. Gemeinsam mit befreundeten Spe­cial-Guests wie Nick Cave, Bad-Seeds-Geiger Warren Ellis, Saxophonist Paul Shapiro sowie den Sängerinnen Imani Coppola und Yasemine Hamdan blickt Ratso in augenzwinkernden Kurzgeschichten auf sein wildes Le­­ben zurück. Auf Höhen, auf Tiefen und auf sonstige emotionale Koordinaten, an die ihn sein störrisches Herz bisher geführt hat. Absolut hörenswert!

8/10

Ratso
STUBBORN HEART
ROUGH TRADE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Wishbone Ash mit ›Blowin’ Free‹

Mit einem Riff, das beide Gitarristen für sich beanspruchten, das aber von einem Song von Steve Miller beeinflusst war,...

Die Geburt des Glamrock

Als die 60er in die 70er Jahre übergingen, wurde der Rock ein bisschen arg ernst und verlor seinen Glanz....

Pixies: DOGGEREL

Die einst bahnbrechenden Wegbereiter bestellen heute ihr Land – fair enough Die Pixies besitzen ihren Status als bejubelte Pioniere zu...

Sammy Hagar & The Circle: CRAZY TIMES

Vollgas in allen Gassen Drei Jahre nach ihrem Debüt SPACE BETWEEN (2019) starten Sammy Hagar & The Circle (hinter dem...

The Dead Daisies: RADIANCE

Klassische Rock’n’Roll-Gemeinschaft Das bereits sechste Album des australisch-amerikanischen Kollektivs um Gitarrist David Lowy in weniger als einer Dekade. Im Gegensatz...

Was machen eigentlich Grand Funk Railroad?

Poison, Autograph, Rob Zombie, Jackyll, Eric Church und viele andere haben den Grand-Funk-Railroad-Megahit und Trademarksong ›We’re An American Band‹...

Pflichtlektüre

PAUL WELLER: München, Circus Krone

Wann ist ein Klassiker ein Klassiker? Ja, okay, klar, dies...

Die 50 besten Alben des Jahres 2020 (Platz 40-31)

Zwölf Monate, hunderte von neuen Alben, tausende von Songs...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen