Mehr

    Review: Tyler Ramsey – FOR THE MORNING

    -

    Review: Tyler Ramsey – FOR THE MORNING

    - Advertisment -

    Tyler Ramsey For The Morning

    Idyllische Americana vom Ex-Gitarristen der Band Of Horses.

    Es scheint harmonisch zuzugehen im Leben des Tyler Ramsey. Seine Tochter kam zur Welt, er ist aufs Land gezogen, dort verbringe er „viel Zeit mit Wandern in den Bergen“. Dementsprechend ausgeglichen ist das vierte Soloalbum des ehemaligen Gi­­tarristen der Band Of Horses geraten. Feierlicher, melodischer Folk-Rock trifft auf gemächlichen Country, die Arrangements aus Drums, (akustischer) Gitarre, Klavier und gelegentlich Steel-Gitarre und Streichern sind perfekt arrangiert, keine Störgeräusche beeinträchtigen die klangliche Idylle und Melancholie. „There’s a dream of home for those that work out on the road, and there’s a vision of the road for all the others“, singt Ramsey in ›A Dream Of Ho­­me‹, einem der schönsten Stücke des Albums. Er kenne beides, das Daheimsein und das Unterwegssein, deshalb könne er davon erzählen. Es geht um gebrochene Herzen, wichtige Entscheidungen, um Einsam- und Zweisamkeit. Echtes Drama kommt dabei nicht auf. FOR THE MOR­NING ist eine schöne Platte, gut zum Runterkommen, zum Träumen, der aber zumindest streckenweise die Spannung, die Kanten fehlen.

    6/10

    Tyler Ramsey
    FOR THE MORNING
    CONCORD/UNIVERSAL

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    AC/DC: PWRUP…?

    Haben AC/DC gerade den Titel ihres neuen Albums verraten? Nachdem AC/DC gestern mit einem...

    AC/DC: Neues Coverartwork enthüllt?

    Erstmals seit langer Zeit passieren gleich mehrere Dinge gleichzeitig auf den Social-Media-Seiten von AC/DC.

    Live-Musik: Wie geht es weiter?

    Sind Drive-in-Gigs und Pay-per-view-Konzerte die Zukunft nach der Pandemie? Covid-19 hält die Musikwelt nach...

    Vibravoid: 30 Jahre Underground

    1990 nahmen Vibravoid in ihrer Heimatstadt Düsseldorf Kurs auf und segelten hinein in eine bewusstseinserweiternde Bandgeschichte, die...
    - Werbung -

    Meat Loaf: Über Eigenheiten, Erfolg und Erfahrungen

    Von Urin als Wundermittel gegen Stimmverlust hält Meat Loaf ebenso wenig wie von Menschen, die Flaschen auf Musikerinnen werfen....

    Video der Woche: Robert Palmer mit ›Addicted To Love‹

    In Gedenken an Robert Palmer, der heute vor 17 Jahren in Paris verstorben ist, blicken wir zurück...

    Pflichtlektüre

    Review: Foreigner – WITH THE 21ST CENTURY SYMPHONY ORCHESTRA & CHORUS

    Perfekte Balance. Wenn Rockbands und Symphonie­orchester aufeinander treffen, klappt das...

    AC/DC: BACK IN BLACK Track by Track Pt. 2

    „Nach den Aufnahmen musste ich aus Budgetgründen sofort nach...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen