Marc Broussard – HOME (THE DOCKVILLE SESSIONS)

-

Marc Broussard – HOME (THE DOCKVILLE SESSIONS)

- Advertisment -

Marc Brousard Home
Was braucht es al­­les, um richtig gute, berührende Musik zu machen? Im Zweifelsfall reichen Stimme und Instrument. Zumindest im Falle des aus Louisiana stammenden Sängers und Song­schreibers Marc Broussard. Seit 2002 veröffentlicht der Sohn von Boogie-Kings-Mitglied Ted Broussard Tonträger, zehn Alben stehen bereits zu Buche. Zum großen Wurf hat es bisher nicht ge­­reicht. Warum das so ist? Weiß der Teufel! An mangelndem Talent kann es jedenfalls nicht liegen, wie er jetzt mit dem live eingespielten Album HOME (THE DOCKVILLE SESSIONS) klar macht. Meist nur von einem Piano oder einer Akustik-Gitarre begleitet, singt sich Broussard durch die Highlights seines Re­­pertoires – und nicht selten die Seele aus dem Leib. Ein Best-Of von einem Sänger in Bestform. Wer ihn in Tracks wie ›Gavin’s Song‹ oder ›Come In From The Cold‹ hört, könnte zum Fan werden.

Marc Broussard
HOME (THE DOCKVILLE SESSIONS)
BIG LAKE MUSIC/ROUGH TRADE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Blackberry Smoke: Tourverschiebung auf 2023

Eigentlich wollten Blackberry Smoke mit ihrem neuen Album YOU HEAR GEORGIA im Gepäck bereits im Februar 2022 durch Deutschland...

Steve Earle: Lieder vom verlorenen Sohn

Kann es einen traurigeren Anlass für ein Platte geben? Mit J.T. erhalten die Lieder des im August verstorbenen Songwriters...

Mick Taylor: Ein ruhender Stein

Mick Taylor war Mitglied der Rolling Stones zu deren prächtigster Blütezeit. Kollege Slash erklärt die Besonderheit seines oftmals unterbewerteten...

Video der Woche: The Ronettes ›Be My Baby‹

Heute vor einem Jahr verstarb Produzentenlegende und Schöpfer des Ronettes-Hits ›Be My Baby‹ Phil Spector im Alter von 81...
- Werbung -

Judas Priest: Live nur noch zu viert?

Als 2018 bekannt wurde, dass Glenn Tipton aufgrund seiner Parkinson-Erkrankung kein fester Bestandteil von Judas Priests Live-Line-Up mehr sein...

Saxon: CARPE DIEM

Edelmetall zum 45. Saxon-Jubiläum Knappe elf Monate nach der Coverscheibe INSPIRATIONS (2021) steht mit CARPE DIEM bereits der heißerwartete Nachfolger...

Pflichtlektüre

Langhorne Slim – STRAWBERRY MANSON

Sean Scolnick wurde 1980 in Langhorne, Pennsylvania, geboren. Damit...

Frank Turner – BE MORE KIND

Moderne Zeiten. Auf seinem letzten Longplayer, der Ende vergangenen Jahres...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen