Mehr

    Review: Phil Collins – Da kommt noch was. Die Autobiographie

    -

    Review: Phil Collins – Da kommt noch was. Die Autobiographie

    - Advertisment -

    phil collins 2016Dem Tod entkommen.

    Autobiografien sind nur dann lesenswert, wenn der Autor schonungslos auspackt und nichts schönfärbt. Phil Collins packt aus und erzählt von ersten musikalischen Gehversuchen, seinem Verhältnis zu den Beatles und vom verbitterten Vater, der es nicht akzeptieren wollte, dass sein Sohn Mu­­siker wird. Außerdem berichtet er von seiner Zeit mit Genesis – und all den exzessiven Alko­hol­­abstürzen, die ihn fast das Leben gekostet hätten. Die irgendwie tröstliche Botschaft für den Leser: Selbst Menschen, die als Soloküns­tler über 100 Millionen Tonträger verkauft haben und zu den Pop-Giganten schlechthin zählen, haben ganz irdische Ehe-, Alkohol- und Ge­­­sundheitsprobleme. Der 65-Jährige lässt auf den über 500 Seiten in „Da kommt noch was – Not Dead Yet“ nichts aus und schildert zum Beispiel, wie er 2006 nach seiner dritten ge­­scheiterten Ehe in den Suff schlidderte und schließlich mit einer nicht mehr funktionierenden Bauchspeicheldrüse auf der Intensivstation erwachte. Dabei nimmt der Superstar den Leser immer an die Hand, man bekommt das Gefühl, ganz nah dabei zu sein – bei den gigantischen Erfolgen, aber auch bei den Niederlagen. Hoffen wir, dass nach der schweren Rücken-OP in diesem Jahr tatsächlich noch was kommt: Für 2017 sind jedenfalls wieder Liveauftritte von Phil Collins angekündigt.

    8/10

    Phil Collins
    Da kommt noch was. Die Autobiographie
    Heyne

    phil collins buch

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    AC/DC: Neues Coverartwork enthüllt?

    Erstmals seit langer Zeit passieren gleich mehrere Dinge gleichzeitig auf den Social-Media-Seiten von AC/DC.

    Live-Musik: Wie geht es weiter?

    Sind Drive-in-Gigs und Pay-per-view-Konzerte die Zukunft nach der Pandemie? Covid-19 hält die Musikwelt nach...

    Vibravoid: 30 Jahre Underground

    1990 nahmen Vibravoid in ihrer Heimatstadt Düsseldorf Kurs auf und segelten hinein in eine bewusstseinserweiternde Bandgeschichte, die...

    Meat Loaf: Über Eigenheiten, Erfolg und Erfahrungen

    Von Urin als Wundermittel gegen Stimmverlust hält Meat Loaf ebenso wenig wie von Menschen, die Flaschen auf Musikerinnen werfen....
    - Werbung -

    Video der Woche: Robert Palmer mit ›Addicted To Love‹

    In Gedenken an Robert Palmer, der heute vor 17 Jahren in Paris verstorben ist, blicken wir zurück...

    Rückblende: Roxy Music – ›Virginia Plain‹

    Es brach alle geltenden Regeln, was eine Hitsingle ausmacht, doch dieses Lied über das Gemälde einer Zigarettenschachtel – einer...

    Pflichtlektüre

    Aerosmith: Tournee zum 50. Jubiläum geplant?

    "Aero-Vederci" im ursprünglichsten Sinn: Obwohl die letzte Tour von...

    Woodstock 50: Diese Künstler sind dabei

    Jetzt ist es fix: Das Line-up des Wooodstock-Jubiläumsfestivals reicht...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen