Review: Paul Stanley’s Soul Station – NOW AND THEN

-

Review: Paul Stanley’s Soul Station – NOW AND THEN

- Advertisment -

Unter der Kiss-Maske steckt viel Soul

Anders als sein legendärer Longplayer im Rahmen der vier 1978 gleichzeitig veröffentlichten Soloalben der damaligen Kiss-Mitglieder und auch anders als seine zweite Veröffentlichung unter eigenem Namen, dem 2006 erschienenen LIVE TO WIN, die sich beide im Umfeld des melodischen Hardrocks seiner Hauptband bewegten, ist Paul Stanley mit seiner vor ein paar Jahren gegründeten Formation Soul Station neue Wege gegangen – oder besser gesagt: alte Wege. Denn mit der 16-köpfigen Formation (darunter Kiss-Drummer Eric Singer), mit der Stanley bereits einige Clubtourneen gespielt hat, kehrt der Kiss-Sänger zu seiner ersten musikalischen Liebe zurück, der US-Soulmusik der 60er- und 70er-Jahre. Das mit viel Streichern, Bläsern und weiblichen Backingvocals authentisch produzierte Album bietet vor allem Coverversionen bekannter Soul-Standards wie ›Just My Imagination‹ oder ›Let’s Stay Together‹, die jedoch bei aller Liebe und Respekt, die man Stanleys Fassungen anhört, den Originalen wenig Neues hinzufügen. Künstlerisch spannender sind seine fünf neuen Eigenkompositionen, bei denen die bei den letzten Kiss-Tourneen oft ramponiert wirkende Stimme des 69-Jährigen in den hohen Lagen wieder glänzen kann.

6 von 10 Punkten

Paul Stanley’s Soul Station, NOW AND THEN, UME/UNIVERSAL MUSIC

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Die größten unveröffentlichten Alben aller Zeiten: DEF LEPPARD

Als sich Def Leppard mit Jim Steinman zusammentaten, erwarteten sie Großes. Was sie bekamen, war eine riesige Essensrechnung. Als Def...

Meilensteine: Sonny & Cher

1. August 1971: Das US-Popduo startet mit der TV-Show „The Sonny & Cher Comedy Hour“ durch. Nach dem Durchbruch mit...

Video der Woche: ZZ Top mit ›Burger Man‹

Diese Woche verstarb überraschend Dusty Hill, Bassist von ZZ Top. Wir widmen ihm unser Video der Woche. 52 Jahre:...

CLASSIC ROCK präsentiert: Tourdaten von Foreigner, Status Quo, Cheap Trick u.v.m.!

10CCassconcerts.comIm November kommen Graham Gouldmann und Co. wieder nach Deutschland. Diesmal auch für mehrere Shows. 02.11. Hannover, Theater am Aegi03.11....
- Werbung -

Don Marco & die kleine Freiheit: Musikalische Patchwork-Familie

Der Boss ist schuld. Als am 14. April 1981 die Familie eines amerikanischen Freundes Markus Naegele mit auf ein...

Videopremiere: Dead Star Talk mit ›Top Of Our Lungs‹

Vor ihrem Debütalbum Anfang nächsten Jahres kommt jetzt die dritte Dingle der Dänen. Das Quartett entschied sich kurz vor der...

Pflichtlektüre

Ab heute im Plattenladen

Auch heute werden wieder viele interessante Platten veröffentlicht. Hier...

Gewinnspiel: Jetzt mitmachen und The Analogues live sehen

Die Analogues haben es sich zur Aufgabe gemacht, experimentelle...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen