Nick Waterhouse – PROMENADE BLUE

-

Nick Waterhouse – PROMENADE BLUE

- Advertisment -

Coolness im Modern-Vintage-Rückspiegel

Die Vergangenheit bleibt sein Zufluchtstort: Auch auf seinem neuen Album schwelgt der kalifornische Retro-Großmeister Nick Waterhouse in Erinnerungen, gleichzeitig setzt er die mit seinem selbstbetitelten 2019er-Album begonnene Suche nach neuen klanglichen Ausdrucksformen fort. Denn obwohl PROMENADE BLUE unüberhörbar in einer Welt zu Hause ist, in der 50s-R&B, Girl-Group-Vocals und soulige Bläsersätze lässig aus den Transistorradios schallen, wirkt die neue LP dank Produzent Paul Butler (der zuvor Michael Kiwanuka sein Modern-Vintage-Klangkostüm maßschneiderte) oft weniger aus der Zeit gefallen als die Vorgänger. Anstatt durch Buddy Hollys Brille sieht Nick Waterhouse so die Welt mehr denn je mit eigenen Augen.

8 von 10 Punkten

Nick Waterhouse, PROMENADE BLUE, INNOVATIVE LEISURE/MEMBRAN

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

In Memoriam: Jack Bruce (1943 – 2014) – Die Befreiung des Basses

Ruhe in Frieden, Jack Bruce. Der Anlass ist traurig, aber es ist der angemessene Zeitpunkt, wieder einmal GOODBYE CREAM aufzulegen....

Video der Woche: Bill Wyman mit ›(Si Si) Je Suis Un Rock Star‹

Bill Wyman wird heute 85 Jahre alt. Bis 1993 war Wyman Bassist der Rolling Stones, dann entschloss er sich...

Steppenwolf: Jerry Edmonton – Drum to be wild

Heute hätte Jerry Edmonton von Steppenwolf Geburtstag.  Am 24. Oktober 1946 wurde Jerry Edmonton, Schlagzeuger von Steppenwolf, geboren. Verwurzelt war...

Rückblende: Wishbone Ash mit ›Blowin’ Free‹

Mit einem Riff, das beide Gitarristen für sich beanspruchten, das aber von einem Song von Steve Miller beeinflusst war,...
- Werbung -

Slash feat. Myles Kennedy and The Conspirators: Neue Single ›The River Is Rising‹

Am 11. Februar 2022 erscheint das neue Album 4 von Slash feat. Myles Kennedy And The Conspirators bei Gibson...

Leslie West: 22.10.1945 – 23.12.2020

Er machte sich seinen Namen Anfang der 70er mit Mountain und wurde als Gitarrist von vielen seiner Zeitgenossen gelobt....

Pflichtlektüre

Siena Root – THE SECRET OF OUR TIME

Heavy-Blues und Psych-Rock mit ökologischem Gewissen Siena Root ist eine...

Videopremiere: D’Angerous mit ›Elektropolis‹

D'Angerous rücken kurz vor dem Release ihres Debüts noch...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen