Nashville Pussy – PLEASED TO EAT YOU

-

Nashville Pussy – PLEASED TO EAT YOU

- Advertisment -

Nashville Pussy Pleased To Eat You

Hungrige Rock’n’Roll-Pussys.

Nashville Pussy sind das Paradebeispiel einer Rock’n’Roll-Band. PLEASED TO EAT YOU ist der siebte Longplayer im 21. Jahr ihres Bestehens und eine dieser Platten, die man am besten mit einer Pulle Whisky in der Hand und allen Reglern auf elf hört. Zusammen mit Produzent Daniel Rey (Ramones, White Zombie etc.) und Engineer David Barrick (Black Stone Cherry etc.) produzierte die Band aus Atlanta (nicht Nashville) ein dreckiges, rotziges Album, das an frühe AC/DC, Alice Cooper (insbesondere stimmlich) und Motörhead erinnert. Deren Frontmann Lemmy war es auch, der der Combo den Ritterschlag gab, indem er sagte, Nashville Pussy seien „Amerikas letzte große Rock’n’Roll-Band”. Und Lemmys Wort ist schließlich Gesetz.

7/10

Nashville Pussy
PLEASED TO EAT YOU
EARMUSIC/EDEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Gamechangers: Alben, die veränderten, wie wir Gitarre spielen Teil 4/7

Black SabbathPARANOID (1970) Man kann nicht wirklich über Tony Iommis Einfluss auf die Metal-Gitarre reden, ohne seine fehlenden Fingerkuppen zu...

Neil Young: Will kompletten Katalog von Spotify löschen

Neil Young möchte umgehend seinen gesamten Musikkatalog von der Plattform Spotify löschen. In einem offenen Brief an sein Management...

Meat Loaf: Leibwache der Königin zollt dem Künstler Tribut

Zu Ehren von Meat Loaf spielte die Leibwache der Königin eine Bläser-Version des Überhits ›I Would Do Anything For...

Eric Clapton: Neue “Theorie” zur Impfung

In letzter Zeit hat Eric Clapton immer wieder mit seiner Meinung zur Pandemie und zum Impfen polarisiert. Jetzt hat...
- Werbung -

Cheap Trick: … und nun zu unserem nächsten Trick

Die Optimisten aus Illinois „hatten nichts von alledem geplant“, doch weit im fünften Jahrzehnt ihrer Existenz erleben Cheap Trick...

Video der Woche: Meat Loaf mit ›Paradise By The Dashboard Light‹

1977 schufen Meat Loaf und Jim Steinmann mit Bat Out Of Hell ein Jahrhundertalbum, das an Bombast nur schwer...

Pflichtlektüre

Ab heute im Plattenladen

Und wieder stehen ab heute einige Neuveröffentlichungen in den...

Bullet – LIVE

Spielfreude, Spaß und Spannung Für Bullet war es langsam an...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen