My Sleeping Karma – MELA ANANDA – LIVE

-

My Sleeping Karma – MELA ANANDA – LIVE

my sleeping karma liveMit psychedelischen Grooves in Richtung Stoner-Nirvana.

Nach zehn Jahren und fünf Studiowerken darf eine Band gerne mal einen Kon­zertmitschnitt dazwischen schieben. Wenn sie sich auf der Bühne so großartig präsentiert wie die vier Psychedelic-Stoner aus Aschaffenburg, dann ist dieser sogar längst überfällig. Die knapp 70 Minuten präsentieren einen exzellenten Querschnitt aus den besten Nummern des gesamten Repertoires, sämtliche Stücke des Quartetts sind instrumental. Was ihrem Unterhaltungswert allerdings keinen Abbruch tut. Im Gegenteil. Denn ohne das bei anderen Acts oft alle Aufmerksamkeit auf sich ziehende Vokal-Element kann sich der Hörer hier komplett in die fast schon hypnotisierende Melange aus knackiger Härte, mit viel Gefühl vorgetragenen Melodiebögen und mitreißenden Grooves fallen lassen. Ein Konzept, das speziell dank der in clever arrangierte Songgerüste eingebetteten Improvisationen aufgeht. Zumal die Band vom verspielten ›Prithvi‹ bis zum bulligen ›Hymn 72‹ einen fein abgestimmten Songablauf festgelegt hat, der den Hörer mit Intensität und viel Dynamik auf ihren musikalischen Trip mitnimmt.

8/10

My Sleeping Karma
MELA ANANDA – LIVE
NAPALM/UNIVERSAL

1 Kommentar

  1. Eine tolle Live-Band. Habe sie selbst schon mal in Aschaffenburg erlebt. Danke für den Tip! Das Vinyl wird gekauft, falls erhältlich. Sonst halt die CD.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Bruce Dickinson: THE MANDRAKE PROJECT "THE MANDRAKE PROJECT ist das siebte Soloalbum von Bruce Dickinson und erscheint 19 Jahre und...

CLASSIC ROCK präsentiert: Sweet live!

Nach dem großen Andrang auf ihre Abschiedsshows im Jahr 2023 und dem großen Erfolg ihresletzten Albums ISOLATION BOULEVARD beschlossen...

Walter Trout: BROKEN

Zwischen Wut und Besänftigung Rockig und trotzig gibt sich der 72-jährige Walter Trout, wenn er in Metaphern seine Sicht auf...

Jesper Lindell: BEFORE THE SUN

Früher mag die Herkunft eines Acts eine große Rolle gespielt haben. Heute, im Zeitalter der Globalisierung, der umfassenden Verfügbarkeit...

Albert Hammond: BODY OF WORK

Harmonische Raffinesse und poetische Kraft Zunächst einmal gebührt dem 79-jährigen Sänger und legendären Songwriter ein Lob dafür, dass er nicht...

The Bevis Frond: FOCUS ON NATURE

Der Indie-Maestro fürchtet um die Zukunft Einst angetreten, um die Byrds und Jimi Hendrix mit Britishness zu kombinieren, haben sich...

Pflichtlektüre

Lebenslinien: Gary Moore über Keith Richards, Led Zeppelin und viele mehr!

Freunde und Kollegen haben Gary Moore als begnadeten Gitarristen...

Mötley Crüe – GIRLS GIRLS GIRLS 30TH ANNIVERSARY

Fleischgewordenes Spinal Tap zelebriert 30. Jubiläum der vierten Langrille. Als...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen