Michael Schenker Group – IMMORTAL

-

Michael Schenker Group – IMMORTAL

Zu seinem 50. Jubiläum als Pro kredenzt uns Deutschlands erster international erfolgreicher Rockstar mit IMMORTAL ein durch die Bank krachendes Album. Angefangen bei den Songs (die mit neun frischen Kompositionen und Michaels erstem selbst geschriebenen Stück ›In Search Of The Peace Of Mind‹ eine Brücke von der Gegenwart in die Vergangenheit schlagen) über die tadellose Performance bis hin zur fantastisch besetzten Gästeliste (u. a. Joe Lynn Turner, Ronnie Romero, Simon Phillips, Bryan Tichy) überzeugt Schenker auf ganzer Linie.

IMMORTAL klingt während der gut 45 Minuten Spielzeit so frisch, dass man sich zwangsläufig mehr als einmal die unweigerliche Frage stellt, wie Michael, der inzwischen 65 Lenze zählt und alle Höhen und Tiefen des Musikbusiness im Laufe seiner illustren Karriere erlebt hat, an seinen sechs Saiten derart hungrig bleiben konnte. Untermauert wird dieser Fakt beispielsweise vom atemberaubenden Gitarren-Keyboard-Duell des Openers ›Drilled To Kill‹. Michael Schenker und Derek Sherinian (u. a. Alice Cooper, Whitesnake, Billy Idol, Dream Theater) schenken sich hier nichts und schießen einen der besten Instrumentalparts der letzten Jahre aus der Hüfte

9 von 10 Punkten

MSG, IMMORTAL, NUCLEAR BLAST/ROUGH TRADE

Vorheriger ArtikelGrey Daze – AMENDS
Nächster ArtikelAccept: TOO MEAN TO DIE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Sting: “Ich habe meinen Optimismus nicht verloren”

THE BRIDGE ist im allerbesten Sinn ein klassisches Sting-Album. Die Melodien funkeln,die Worte sind klug gewählt, von stillen, akustischen...

In Memoriam: Tom Petty 1950-2017

Der Sänger, Gitarrist und Songwriter aus Gainesville, Florida war das Paradebeispiel für einen aufrichtigen Rockmusiker, dem kommerzielles Kalkül zeitlebens...

Video der Woche: The Traveling Wilburys ›End Of The Line‹

Bereits zum fünften Mal jährt sich der Tod von Tom Petty. Zum Gedenken an diesen großen Musiker widmen wir...

Rückblende: Wishbone Ash mit ›Blowin’ Free‹

Mit einem Riff, das beide Gitarristen für sich beanspruchten, das aber von einem Song von Steve Miller beeinflusst war,...

Die Geburt des Glamrock

Als die 60er in die 70er Jahre übergingen, wurde der Rock ein bisschen arg ernst und verlor seinen Glanz....

Pixies: DOGGEREL

Die einst bahnbrechenden Wegbereiter bestellen heute ihr Land – fair enough Die Pixies besitzen ihren Status als bejubelte Pioniere zu...

Pflichtlektüre

Fleetwood Mac: Nach mehr als zehn Jahren soll wieder ein neues Album kommen

Fleetwood Mac arbeiten an einer neuen Platte. "Wir haben...

Nita Strauss: Steigt bei Demi Lovato ein

Vor wenigen Tagen gab Nita Strauss bekannt, ihr Engagement...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen