Metallica – …AND JUSTICE FOR ALL (DELUXE BOX SET)

-

Metallica – …AND JUSTICE FOR ALL (DELUXE BOX SET)

Metallica And Justice For All Deluxe

Luxus-Boxset mit elf CDs, sechs LPs und vier DVDs.

Acht Millionen verkaufte Einheiten allein in den USA notierte die Recording In­­dustry Association Of America bereits 2003 für Metallicas viertes Studiowerk …AND JUSTICE FOR ALL – mittlerweile dürften noch einige Millionen Exemplare weltweit hinzugekommen sein. Das opulent ausgestattete DELUXE BOX SET (REMASTERED), dessen Inhalt sich auf immerhin elf CDs, sechs LPs und vier DVDs verteilt, dürfte weiteren Superlativen zuträglich sein. Dabei gilt das ursprünglich mit neun Tracks bestückte erste Album mit Neuzugang Jason Newsted am Bass, der den 1986 tödlich verunglückten Cliff Burton ersetzte, als nicht unumstritten. Moniert wurde vor allem die sterile Produktion von Flemming Ras­mussen, der allerdings das finale Klangbild auf seine Abwesenheit beim Mixing zurückführt.

Ob nun geglückt oder nicht, letztendlich reihte sich das komplexe Werk mit den Konzertfavoriten ›One‹, ›Harvester Of Sorrow‹ und ›Eye Of The Be­­holder‹ in den weltweit schwindelerregenden Erfolgstaumel ein, der 1991 in METALLICA mündete, dem kreativen wie kommerziellen Höhepunkt von James Hetfield, Kirk Hammett, Jason Newsted und Lars Ulrich. In der Vinyl-Ausgabe finden sich das auf vier LP-Seiten verteilte Original, eine Pic­ture-Disc mit famos balladeskem ›One‹ und einem Live-Mitschnitt von ›Seek & Destroy‹ sowie die fulminante Triple-LP LIVE – SEATTLE ’89. In der CD-Sektion reiht sich das Original an eine IN­­TERVIEWS-Scheibe und ein Doppel-Format na­­mens RIFFS, JAMS & DEMOS, gefolgt von ROUGH MIXES FROM THE VAULT mit Work-In-Progress-Auszügen. Auf jeweils Doppel-Discs breiten sich die Aufzeichnungen LIVE AT THE TROUBADOUR, WEST HOLLYWOOD, CA – MAY 24TH, 1988 (26 Tracks), LIVE AT HAMMERSMITH ODEON, LON­DON, ENGLAND – OCTOBER 10TH, 1988 + RA­­DIO EDITS (22 Tracks) und LIVE AT LONG BEACH ARENA, LONG BEACH, CA – DECEMBER 7TH, 1988 + MORE (19 Tracks) aus.

Als Fundgrube für Diehard-Fans erweisen sich die DVDs: An …AND CAMCORDERS FOR ALL & ONE schließen sich LIVE AT SHORELINE AMPHITHEATRE, MOUN­TAIN VIEW, CA – SEPTEMBER 15TH, 1989 und LIVE AT THE STONE BALLOON, NEWARK, DE – AUGUST 7TH, 1989 an. JUSTICE ON WHEELS, MASA ITO INTERVIEWS, RAW LIVE FOOTAGE klotzt mit seltenen Live-Impressionen und einem Interview-Teil.

8/10

Metallica
…AND JUSTICE FOR ALL (REMASTERED) DELUXE BOX SET
MERCURY/UNIVERSAL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

In Memoriam: Alan Lancaster (07.02.1949–26.09.2021)

Alan Lancaster war Mitbegründer und langjähriger Bassist von Status Quo, bevor er die Band 1985 nach einem letzten gemeinsamen...

The Rolling Stones: Videos zu ›Have You Seen Your Mother‹

1966 machten die Rolling Stones zwei Promo-Videos, um ihre Single ›Have You Seen Your Mother, Baby, Standing in the...

Whiskey Myers: Aufgewacht

Klangen die bisherigen fünf Studioplatten von Whiskey Myers aus dem kleinen texanischen Ort Palestine eher wenig erfrischend und auch...

Video der Woche: Led Zeppelin mit ›What Is And What Should Never Be‹

Am 25. September 1980 erfuhr die Rockwelt einen großen Schock. Nur wenige Monate, nachdem Bon Scott von AC/DC verstorben...

Thundermother: Nach dem Tief kommt das Hoch

Die Pandemie war für Thundermother keine leichte Zeit. Während viele Künstler*innen sich eine Auszeit gönnten, haben die vier Musikerinnen...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Bruce Springsteen

Nicht umsonst gilt Springsteen als einer der besten Songwriter seiner Generation – sein Katalog strotzt nur so vor unvergesslichen...

Pflichtlektüre

No Sinner – BOO HOO HOO

Kann denn Rocken Sünde sein? Nein, weshalb der Name dieser...

Iggy Pop & Nick Cave: Rockstars machen sich für Tierschutz stark

Iggy Pop, Nick Cave und ein Hund bescheren euch...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen