Melissa Etheridge – THE MEDICINE SHOW

-

Melissa Etheridge – THE MEDICINE SHOW

Melissa Etheridge The Medicine Show

Vielseitig und zeitlos.

Lässt man das 2016er-Coveralbum MEMPHIS ROCK AND SOUL außen vor, sind seit ihrem letzten Studio­werk THIS IS M.E. (2014) knappe fünf Jahre ohne neue Akkordfolgen auf dem Griffbrett ihrer zwölfsaitigen Adamas Signature vergangen. THE MEDICINE SHOW geht einerseits den 2014 eingeschlagenen Weg konsequent weiter, andererseits zwei charmante Schritte zurück in Etheridges Backkatalog. Daraus ergibt sich ein extrem spannender Mix aus Stücken, die entweder wohlbekannt erscheinen – obwohl sie natürlich brandneu und jenseits einer Selbstkopie angesiedelt sind – oder das Klangspektrum der seit 1985 aktiven Künstlerin um einige neue Gen­reelemente erweitern. Von knackigem Folk-Rock bis hin zu funky R&B ergibt das auf Albumlänge trotz der unterschiedlichen Stile einen schlüssigen roten Faden. Genauso vielseitig wie die Arrangements auf THE MEDICINE SHOW sind übrigens auch Etheridges Gesangsleistungen, die Oscar-Gewinnerin liefert durchgehend den von ihr gewohnten hochklassigen Biss.

8/10

Melissa Etheridge
THE MEDICINE SHOW
CONCORD/UNIVERSAL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Flashback: Moscow Music Peace Festival

Am 12. und 13. August 1989 fand das "Moscow Music Peace Festival" statt, eines der legendärsten Rock-Events aller Zeiten. Zurück...

Classless Act: Guter Deal mit dem Karma

Man muss hart arbeiten, sich fragen trauen und einfach machen, dann klappt das mit dem Karma. Zumindest bei den...

Les Paul: Der Man Zero des Rock

Visionär, Erfinder, Gitarrenzauberer und die Inspiration für Generationen von Musikern: Les Paul erfand nicht nur die elektrische Gitarre, er...

Dire Straits: Im goldenen Käfig – Mark Knopfler im großen Interview

Man darf sich Mark Knopfler heute als zufriedenen, ja glücklichen Mann vorstellen. Er fährt gern mit dem Motorrad durch...

Iconic: Ikonentreffen

Dem Bandnamen entsprechend ist die Besetzung dieser neuen Combo, die Serafino Perugio von Frontiers Records zusammengetrommelt hat, ziemlich hochkarätig....

Aktuelle Ausgabe: Das erwartet euch im neuen CLASSIC ROCK Magazin

Titelstory: Pink Floyd - die Reise zur dunklen Seite Anfang 1972 spielten Pink Floyd mit Ideen für ihre nächste Platte,...

Pflichtlektüre

FM – BRITISH STEE…AOR!

Steve, was steckt hinter der Taktik, ROCKVILLE und ROCKVILLE...

Lady Gaga singt ›Panama‹

Auf einem Konzert der Dirty Pearls ist Lady Gaga...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen