Mehr

    CLASSIC ROCK empfiehlt: Okta Logue live!

    -

    CLASSIC ROCK empfiehlt: Okta Logue live!

    - Advertisment -

    Okta Logue Promopic 1Okta Logue bringen ihr viertes Album raus und gehen im Juni auf Tour.

    Wer gedacht hätte, dass Okta Logue es sich in ihrer Retro-meets-Indie-meets-Psychedelica-Ecke künftig bequem machen, der wird mit dem am 31. Mai erscheinenden Album RUNWAY MARKINGS eines Besseren belehrt.

    Das Quartett aus Hessen bleibt zwar seinem eigenen Stil treu, wirkt hier aber viel nachdenklicher, die Musik zeitloser, zerbrechlicher und gleichzeitig jedoch stärker als je zuvor. Hier werden Paradoxa mit geschickter Hand zusammengeführt und zu einem nachdrücklichen neuen Werk vereinigt.

    An folgenden Terminen kann man Okta Logue live erleben:

    01.06. Molotow, Hamburg
    05.06. Luxor, Cologne
    06.06. Zoom, Frankfurt
    07.06. BiNuu, Berlin
    08.06. Milla, München
    09.06. A- Wien, B72

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Rock-Jahrbuch: Das Achterbahnjahr 1980

    Für manche Rocker kommt das Jahr 1980 dem Einzug ins Paradies gleich – für andere ist es das furchtbarste...

    Led Zeppelin: John Bonham – Seine letzten Tage

    John Bonham hat nicht einfach nur getrommelt: Er konnnte Led Zeppelin Durchschlagskraft ver­leihen. Daher war nach seinem Tod rasch...

    Bruce Springsteen: Neue Single ›Ghosts‹

    Vom kommenden Album LETTER TO YOU koppelt der Boss heute eine neue Single aus.

    Nirvana: NEVERMIND

    Am 24. September 1991 erschien Nirvanas NEVERMIND. Ein Album, das die Musikgeschichte nachhaltig veränderte. Nur kurz nachdem Nirvana 1991 ihr...
    - Werbung -

    Bruce Springsteen: Seine 15 besten Songs der 80er

    Bereits in den 70ern hatte sich Bruce Springsteen mit Großtaten wie ›Born To Run‹ und ›Badlands‹ in die Rockgeschichte...

    Steel Panther: Songs auf Fan-Bestellung

    Für einen "kleinen" Unkostenbeitrag schneidern Steel Panther ihren Fans ihre Songs auf den Leib.

    Pflichtlektüre

    Review: Alter Bridge – LIVE AT THE O 2 + RARITIES

    Nur live ist live! Live-Alben sind immer so eine Sache,...

    Supertramp – Party ohne Zwei

    Von wegen ›Give A Little Bit‹: Anlässlich ihrer 40th...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen