CLASSIC ROCK empfiehlt: Okta Logue live!

-

CLASSIC ROCK empfiehlt: Okta Logue live!

Okta Logue Promopic 1Okta Logue bringen ihr viertes Album raus und gehen im Juni auf Tour.

Wer gedacht hätte, dass Okta Logue es sich in ihrer Retro-meets-Indie-meets-Psychedelica-Ecke künftig bequem machen, der wird mit dem am 31. Mai erscheinenden Album RUNWAY MARKINGS eines Besseren belehrt.

Das Quartett aus Hessen bleibt zwar seinem eigenen Stil treu, wirkt hier aber viel nachdenklicher, die Musik zeitloser, zerbrechlicher und gleichzeitig jedoch stärker als je zuvor. Hier werden Paradoxa mit geschickter Hand zusammengeführt und zu einem nachdrücklichen neuen Werk vereinigt.

An folgenden Terminen kann man Okta Logue live erleben:

01.06. Molotow, Hamburg
05.06. Luxor, Cologne
06.06. Zoom, Frankfurt
07.06. BiNuu, Berlin
08.06. Milla, München
09.06. A- Wien, B72

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Flashback: The Rolling Stones – Tumult in Frankfurt

05./06. Oktober 1970: Wegen einer Bombendrohung und Tumulten in der Frankfurter Festhalle rücken zwei Hundertschaften der Polizei an Unter geänderten...

Eddie Van Halen: Ewiges Wunderkind

Eddie Van Halen gilt als einer der grandiosesten Rock-Gitarristen überhaupt. Richie Kotzen erklärt, was den Virtuosen so besonders macht. 1972...

Rückblende: Sweet – ›Fox On The Run‹

Das Stück, das insgeheim aufgenommen wurde, als die üblichen Songwriter gerade im Ausland weilten, verhalf der Band zu einem...

Videopremiere: The Courettes mit ›Talking About My Baby‹

Wild, laut und ein bisschen verrückt erklären The Courettes die Krise für beendet. Bereits treffend als weltbestes Zwei-Personen-Rock’n’Roll-Ensemble beschrieben,...

Meilensteine: Alvin Stardust mit ›My Coo Ca Choo‹

5. Oktober 1973: Alvin Stardust startet mit ›My Coo Ca Choo‹ international durch Anfang der 70er-Jahre war der britische Vokalist...

Titelstory: Brian Johnson – It’s A Long Way To The Top

Nach der Diagnose „Gehörprobleme” flog er bei AC/DC vorerst raus, doch der einstige Frontmann Brian Johnson hat das...

Pflichtlektüre

Beatsteaks – Reifungsprozesse

Sie haben sich in den vergangenen beiden Jahren rar...

Das Letzte Wort – Joey Tempest (Europe)

In diesem Sommer feierten Europe auf dem Sweden Rock-Festival...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen