CLASSIC ROCK empfiehlt: Okta Logue live!

-

CLASSIC ROCK empfiehlt: Okta Logue live!

Okta Logue Promopic 1Okta Logue bringen ihr viertes Album raus und gehen im Juni auf Tour.

Wer gedacht hätte, dass Okta Logue es sich in ihrer Retro-meets-Indie-meets-Psychedelica-Ecke künftig bequem machen, der wird mit dem am 31. Mai erscheinenden Album RUNWAY MARKINGS eines Besseren belehrt.

Das Quartett aus Hessen bleibt zwar seinem eigenen Stil treu, wirkt hier aber viel nachdenklicher, die Musik zeitloser, zerbrechlicher und gleichzeitig jedoch stärker als je zuvor. Hier werden Paradoxa mit geschickter Hand zusammengeführt und zu einem nachdrücklichen neuen Werk vereinigt.

An folgenden Terminen kann man Okta Logue live erleben:

01.06. Molotow, Hamburg
05.06. Luxor, Cologne
06.06. Zoom, Frankfurt
07.06. BiNuu, Berlin
08.06. Milla, München
09.06. A- Wien, B72

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Ein Abend für die Ewigkeit: The Clash live 1980

The Clash live, 27. Januar 1980, Sheffield, Top Rank. Da waren sie: The Clash, ganz hinten auf der kaum beleuchteten...

Meilensteine: BROKEN ENGLISH von Marianne Faithfull entsteht

Mai/Juni/Juli 1979: In den Londoner Matrix Studios entsteht Marianne Faithfulls Comeback-Album BROKEN ENGLISH Leicht nachvollziehen lässt sich der Werdegang von...

Ozzy Osbourne: Neue Single als Vorbote auf kommendes Album

Am 9. September erscheint PATIENT NUMBER 9, das neue Studioalbum von Ozzy Osbourne. Der gleichnamige Titeltrack der Platte wird...

Arthur Brown: Im stillen Herzen des Feuers

Es donnert bedrohlich, als man Arthur Brown im virtuellen Raumantrifft. Obwohl das Gewittergrollen zum Image der Kultfigur, deslegendären God...

Coheed And Cambria: VAXIS II: A WINDOW OF THE WAKING MIND

Coheed And Cambria besitzen die große Gabe, ihre Hörer vom ersten Ton eines jeden Albums an wieeinen alten Freund...

Arthur Brown: LONG LONG ROAD

Erneut verdienter Legendenstatus Er ist wirklich einen langen, langen Weg gegangen. Arthur Brown hat absoluten Kultstatus inne und bleibtdoch trotz...

Pflichtlektüre

Darlingside – EXTRALIFE

Mainstreamtauglicher Folk aus Boston. Darlingside tun es dem Kanadier Bon...

Metal Church: Sänger Mike Howe gestorben

Mike Howe ist im Alter von 55 Jahren gestorben....
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen