AC/DC: Tontechniker bestätigt neue Aufnahmen

Auch Tontechniker Mike Fraser bestätigt jetzt, dass AC/DC im Studio waren.

Mike Fraser, langjähriger Tontechniker und Mischer von AC/DC erklärte jüngst in einem Interview mit „Mastering Music Mastering Life“, dass die Band im Studio war, „um etwas zu tun“. Recht viel mehr verriet er leider nicht.

Trotzdem kann man davon ausgehen, dass die Australier wohl an einem neuen Album gearbeitet haben, schließlich wurden im August letzten Jahres Brian Johnson und Phil Rudd gemeinsam auf dem Raucherbalkon des Warehous Studios in Vancouver fotografiert. Im selben Zeitraum wurden auch Stevie und Angus Young dort gesichtet, auch Cliff Williams soll vor Ort gewesen sein.

Im Januar traf wohl außerdem an einem Flughafen die Band Terrorizer auf Brian Johnson: In einem kurzen Gespräch soll der Sänger gemeint haben, er sei zurück bei AC/DC und habe die Schnauze voll, das zu leugnen.

Als Mike Fraser gefragt wurde, ob Brian Johnson wirklich zurück am Mikro sei, antwortete er lachend „Ich denke schon.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here