Marco Mendoza – VIVA LA ROCK

-

Marco Mendoza – VIVA LA ROCK

Marco Mendoza Viva La Rock

Feier- und Lehrstunde.

Marco Mendoza nennt VIVA LA ROCK eine „Feier von Musik, Leben, Rock’n’Roll, Frieden und Lie­be“. Dementsprechend ambitioniert und vielfältig groovt und rockt das neue Werk des Bassisten der Dead Daisies, der auch schon bei Thin Lizzy, Blue Murder, White­snake und Black Star Riders tätig war. Vom treibenden Hardrock-Opener ›Viva La Rock‹, über den leicht souligen Kracher ›Sue Is On The Run‹ und das lässige ›Rocketman‹ mit dezentem R’n’B-Flair, bis hin zu der seiner Ehefrau gewidmeten Ballade ›Leah‹ hängt sich der Vollblutrocker voll rein. Und das nicht nur instrumental, sondern auch stimmlich ziemlich gelungen. Neben starken Melodien hat Mendoza immer wieder auch ein paar echt coole Screams drauf. Auch die übrigen Songs wie ›Sweetest Emotions‹, ein weiterer Soul-Rocker, und die beiden Cover ›Chinatown‹ von Thin Lizzy zusammen mit Mike Tramp am Mikrofon und ›Hey Baby‹ von Ted Nugent können sich hören lassen. Amtlich ebenso das etwas wuchtigere ›Burned‹ und das an Lenny Kravitz erinnernde ›Love 2 U‹. Die Nummer ›Let It Flow‹ beginnt chillig und endet als echter Rockkracher. Sie bildet auch den Abschluss des rundum stimmigen ersten Solo­werks seit sieben Jahren des in Los Angeles ansässigen Musikers.

8/10

Marco Mendoza
VIVA LA ROCK
MIGHTY MUSIC/SOULFOOD

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

The Who: THE WHO WITH ORCHESTRA LIVE AT WEMBLEY angekündigt

Am 6. Juli 2019 spielten The Who zusammen mit einem 50-köpfigen Orchester im Wembley Stadion in London. Der Mitschnitt...

Gewinnspiel: Freikarten für Kinoevent GRRR LIVE!

Am 10. Februar 2023 erscheint GRRR LIVE! von den Rolling Stones. Die Platte stellt das Live-Pendant zum Greatest-Hits-Album GRRR!...

Television: Tom Verlaine gestorben

Tom Verlaine ist am 28. Januar im Alter von 73 Jahren gestorben. Mit seiner Band Television prägte der Gitarrist...

Video der Woche: The Boomtown Rats ›I Don’t Like Mondays‹

Mit ›I Don't Like Mondays‹ schrieb Bob Geldorf den größten Hit seiner Band The Boomtown Rats. Heute jährt sich...

Jefferson Airplane – SURREALISTIC PILLOW

Auf surrealistischem Kissen gebettet: weiße Hasen, embryonische Reisen und lustige Autos. Gerade einmal sechs Monate lagen zwischen Jefferson Airplanes Debüt...

Metallica: Weltweite Kinopremiere von 72 SEASONS

Am 13. April wird Metallicas kommendes Album, 72 SEASONS, für einen Abend lang exklusiv weltweit in verschiedenen Kinos dargeboten....

Pflichtlektüre

Neues Album und Tour noch dieses Jahr

Motörhead werden im August ihr 22. Album veröffentlichen. Es...

Moonlight

Eine eindringliche Erinnerung an die Gründe, warum Kino weit...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen