Magnum – LOST ON THE ROAD TO ETERNITY 

-

Magnum – LOST ON THE ROAD TO ETERNITY 

Magnum Lost On The Road To Eternity

Melodic Rock der Extraklasse.

Ihre Wurzeln reichen bis ins Jahr 1972 zurück. Sänger Bob Catley und Song­writer/Gitarrist Tony Clarkin bilden seitdem den Kern der Band – diese beiden alten Schulfreunde geben seit Gründungstagen ein kongeniales Duo ab. Auch diese 20. Platte ist ein ausgereiftes Melodic-Rock-Album der gehobenen Klasse: Eine geradlinige Produktion, mythische Textinhalte, konservatives Songwriting, wenig waghalsige Experimente und eine sehr klare Melodie­führung bescheren dem Duo einen weiteren Baustein in ihrer Karriere. Vor allem Catleys warmer Gesang ist ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal. Gleichzeitig stellen die beiden Bosse mit Bassist Al Barrow sowie den Neu­zugängen Rick Benton (Keyboards) und Lee Morris (Schlagzeug) ihr aktuelles Line-Up vor. Insgesamt elf neue Kompositionen finden sich auf diesem Album, die sehr homogen wirken – darunter die Single-Auskopp­lung ›Without Love‹, sowie ein Duett mit Edguy-Mas­termind Tobias Sammet. Abgerundet wird die Scheibe durch ein erneut stimmungsvolles Cover-Artwork von Rodney Matthews, sowie vier Live-Bonustracks, die vom 2017er Auftritt beim Leyendas Del Rock Festival im spanischen Alicante stammen.

8/10

Magnum
LOST ON THE ROAD TO ETERNITY
STEAMHAMMER/SPV

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Dave Grohl: Gastauftritt bei Show von Paul McCartney

Am 25. Juni erschien Dave Grohl auf der Bühne des Glastonbury Festivals, um zusammen mit Paul McCartney dessen Songs...

Def Leppard: Stadion-Tour wird nach Europa kommen

Aktuell befinden sich Def Leppard zusammen mit Mötley Crüe, Poison und Joan Jett & The Blackhearts auf großer Stadiontour...

Video der Woche: Toto mit ›Africa‹

David Paich wird heute 68 Jahre. Der Keyboarder, Sänger und Songwriter ist Gründungsmitglied von Toto und als Komponist verantwortlich...

Was machen eigentlich Air Supply?

Die PR-Agentur bittet im Zusammenhang mit Air Supply, auf den Terminus „Soft Rock“ zu verzichten, da es bei den...

Ein Abend für die Ewigkeit: The Clash live 1980

The Clash live, 27. Januar 1980, Sheffield, Top Rank. Da waren sie: The Clash, ganz hinten auf der kaum beleuchteten...

Meilensteine: BROKEN ENGLISH von Marianne Faithfull entsteht

Mai/Juni/Juli 1979: In den Londoner Matrix Studios entsteht Marianne Faithfulls Comeback-Album BROKEN ENGLISH Leicht nachvollziehen lässt sich der Werdegang von...

Pflichtlektüre

Paul Weller: London, Royal Albert Hall

Grandioses Heimspiel in grandioser Halle. Der Gegensatz könnte kaum klaffender...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Elvis Presley

Wir suchen uns die Highlights in der Karriere des...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen