Little Caesar – EIGHT

-

Little Caesar – EIGHT

Little Caesar Eight

Drive und Emotionen – die 90er-Hardrocker aus L.A. können es noch immer.

Es war der Soul in der Stimme von Frontmann Ron Young, der Little Caesar in den 90ern von all den anderen, vom Sleaze-Sound beeinflussten Hardrockern absetzte. Young schaffte es mit seinem nicht nur von Robert Plant, Paul Rodgers, Bon Scott & Co., sondern mindestens ebenso sehr von seiner Bewunderung für Sam Cooke, Otis Redding und Wilson Pickett gespeisten Gesang mehr Emotionen zu vermitteln als die Konkurrenz. Dass es für ihn und seine Band dennoch nie zum großen Durchbruch reichte, ist bis heute eine mittlere Tragödie. Denn der Mann hat es noch immer drauf. Und zwar richtig, wie er mit diesen durchgehend guten bis großartigen neuen Nummern beweist. Vom Party-Rocker ›Mama Tried‹ über die atmosphärische Power­ballade ›Time Enough For That‹ bis zur Southern-Hymne ›Morning‹ sorgt Young beim Hörer für wohlige Gänsehaut. Wer seinen Rock locker, aber druckvoll groovend, irgendwo in der Schnittmenge aus AC/DC, Bad Company und Lynyrd Skynyrd mag und noch dazu ein wenig Biker-Attitüde verknusen kann, ist hier goldrichtig.

7/10

Little Caesar
EIGHT
GOLDEN ROBOT/SOULFOOD

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Das letzte Wort: Mark Lanegan

Das Seattle-Urgestein über finstere Zeiten, den Segen der Kreativität und das beschauliche Leben in der irischen Provinz. Mit den Screaming...

Zeitzeichen: Judas Priest SIN AFTER SIN

Im Jahr 1977 touren Judas Priest im Vorprogramm von REO Speedwagon durch Amerika. „Für mich war das etwas ganz...

The Sonic Brewery: Eher Rival Sons als Daniel Küblböck oder Ozzy

Die Niederbayern The Sonic Brewery melden sich am Tag nach ihrem Konzert im heimischen Eggenfelden anlässlich der Veröffentlichung von...

Russ Ballard: „Mein Feuer brennt noch immer”

Er zählt zu den großen Songwritern unserer Zeit, seine Hits hat jeder im Ohr. Im Frühjahr 2024 präsentiert Russ...

Gitarrenheldin: Poison Ivy

1976 gründete Kristy Marlana Wallace unter ihrem Künstlernamen Poison Ivy zusammen mit ihrem späteren Mann Erick Lee Purkhiser alias...

Black Sabbath: Tony Iommi im Interview – This Is The End

„Die letzte Tour war eine Altmännerreise auf Luxusniveau.“ This is the end: Am 4. Februar 2017 spielten Black Sabbath ihren...

Pflichtlektüre

The Veils – TOTAL DEPRAVITY

Theatralische Songs aus dem Herzen der Finsternis. The-Veils-Fans aufgepasst, dass...

Remasterte Versionen der drei letzten Alben erscheinen im Juli

Led Zeppelin werden PRESENCE, IN THROUGH THE OUT DOOR...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen