Mehr

    Review: Little Caesar – EIGHT

    -

    Review: Little Caesar – EIGHT

    - Advertisment -

    Little Caesar Eight

    Drive und Emotionen – die 90er-Hardrocker aus L.A. können es noch immer.

    Es war der Soul in der Stimme von Frontmann Ron Young, der Little Caesar in den 90ern von all den anderen, vom Sleaze-Sound beeinflussten Hardrockern absetzte. Young schaffte es mit seinem nicht nur von Robert Plant, Paul Rodgers, Bon Scott & Co., sondern mindestens ebenso sehr von seiner Bewunderung für Sam Cooke, Otis Redding und Wilson Pickett gespeisten Gesang mehr Emotionen zu vermitteln als die Konkurrenz. Dass es für ihn und seine Band dennoch nie zum großen Durchbruch reichte, ist bis heute eine mittlere Tragödie. Denn der Mann hat es noch immer drauf. Und zwar richtig, wie er mit diesen durchgehend guten bis großartigen neuen Nummern beweist. Vom Party-Rocker ›Mama Tried‹ über die atmosphärische Power­ballade ›Time Enough For That‹ bis zur Southern-Hymne ›Morning‹ sorgt Young beim Hörer für wohlige Gänsehaut. Wer seinen Rock locker, aber druckvoll groovend, irgendwo in der Schnittmenge aus AC/DC, Bad Company und Lynyrd Skynyrd mag und noch dazu ein wenig Biker-Attitüde verknusen kann, ist hier goldrichtig.

    7/10

    Little Caesar
    EIGHT
    GOLDEN ROBOT/SOULFOOD

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Meat Loaf: Über Eigenheiten, Erfolg und Erfahrungen

    Von Urin als Wundermittel gegen Stimmverlust hält Meat Loaf ebenso wenig wie von Menschen, die Flaschen auf Musikerinnen werfen....

    Video der Woche: Robert Palmer mit ›Addicted To Love‹

    In Gedenken an Robert Palmer, der heute vor 17 Jahren in Paris verstorben ist, blicken wir zurück...

    Rückblende: Roxy Music – ›Virginia Plain‹

    Es brach alle geltenden Regeln, was eine Hitsingle ausmacht, doch dieses Lied über das Gemälde einer Zigarettenschachtel – einer...

    Album des Lebens: AC/DC – BALLBREAKER

    In der Rubrik "Album des Lebens" stellen unsere CLASSIC ROCK-Autoren die Platte vor, die ihr Leben für immer verändert...
    - Werbung -

    Rock-Jahrbuch: Das Achterbahnjahr 1980

    Für manche Rocker kommt das Jahr 1980 dem Einzug ins Paradies gleich – für andere ist es das furchtbarste...

    Led Zeppelin: John Bonham – Seine letzten Tage

    John Bonham hat nicht einfach nur getrommelt: Er konnnte Led Zeppelin Durchschlagskraft ver­leihen. Daher war nach seinem Tod rasch...

    Pflichtlektüre

    Video der Woche: Captain Beefheart mit ›Electricity‹ live in Cannes

    Heute vor sieben Jahren ist Captain Beefheart gestorben. In...

    Ryan Bingham: Der amerikanische Freund

    Amerika hat derzeit nicht gerade das beste Image. Wie...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen