Leopold And His Fiction – DARLING DESTROYER

-

Leopold And His Fiction – DARLING DESTROYER

leopold and his fictionKeine Schnörkel, sondern pure Energie. Leopold And His Fiction schaffen es, ihre Live-Energie auf Platte zu bannen.

Keine Frage, Leopold And His Fiction sind zweifelsohne wahre Musik-Enthusiasten. Diese Haltung spiegelt sich im Ideenreichtum der Songs ge­­nauso wie in der stets konstant ge­­haltenen Energie ihrer vierten Platte wider. Der am Anfang der (Live)-Karriere gern bemühte Vergleich, dass Sänger Daniel Leopold lediglich das Werk von Jack White weiterführe und noch dazu dessen Stimme imitiere, ist nach Hören dieser Platte nicht zu halten. Denn wo White den Bluesrock seziert und das Feedback pfeifen lässt, ist Leopold ein Soulman, der sich nicht staubtrocken, sondern melodiebeseelt dem weiten Feld des Rock nähert. Was beide eint: Die unbändige Energie, die Verkörperung von Authentizität und die Liebe zur Musik an sich – ohne Anbiederung und ökonomisches Kalkül. Mit neuen Hits wie ›Cowboy‹ und ›I‘m Caving In‹ sowie einem geschmackssicheren Slow-Burner wie ›Ride‹ darf man sich bereits auf die nächste Konzertreise der wilden Kerle freuen.

8/10

Leopold And His Fiction
DARLING DESTROYER
ILA/NATIVE FICTION/ROUGH TRADE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Scotty Moore: Rest In Peace

Scotty Moore, der erste Gitarrist von Elvis Presley und Vorbild von Keith Richards und George Harrison, ist heute vor...

Junkyard Drive: Neue, alte Einflüsse

Die Dänen Junkyard Drive lieben deftigen Rock. Das ist ELECTRIC LOVE, dem neuen, dritten Album der Burschen aus –...

Dave Grohl: Gastauftritt bei Show von Paul McCartney

Am 25. Juni erschien Dave Grohl auf der Bühne des Glastonbury Festivals, um zusammen mit Paul McCartney dessen Songs...

Def Leppard: Stadion-Tour wird nach Europa kommen

Aktuell befinden sich Def Leppard zusammen mit Mötley Crüe, Poison und Joan Jett & The Blackhearts auf großer Stadiontour...

Video der Woche: Toto mit ›Africa‹

David Paich wird heute 68 Jahre. Der Keyboarder, Sänger und Songwriter ist Gründungsmitglied von Toto und als Komponist verantwortlich...

Was machen eigentlich Air Supply?

Die PR-Agentur bittet im Zusammenhang mit Air Supply, auf den Terminus „Soft Rock“ zu verzichten, da es bei den...

Pflichtlektüre

Tex Rubinowitz – Lass mich nicht allein mit ihr

Alles erfunden, oder wie? Wer ist diese Hauptfigur? Der Autor...

Gene Simmons: “Die Fans haben das Musik-Business zerstört”

Niemand äußert sich so gern und häufig über den...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen