L.A. Guns – MADE IN MILAN

-

L.A. Guns – MADE IN MILAN

LA Guns Made in Milan

Sleaze, Schweiß und Spaß.

Komisch am CD+DVD/CD+Blu-Ray-Package ist nur der Titel MADE IN MILAN, denn klassischerweise gehört eine Live-CD der legendären Sleazer L.A. Guns in Hollywood aufgenommen. Da die schmutzigen Rock’n’Roller um das wieder vereinigte Dreamteam Phil Lewis und Tracii Guns bei Frontiers gelandet sind und 2017 auf dem Label-Festival stark ablieferten, ergibt es aber doch Sinn. Ebenfalls wie die Setlist, in die mit Klas­sikern wie ›No Mercy‹ und ›Electric Gypsy‹ zackig eingestiegen wird. Mit „you want something loud, fast and heavy“ leitet der gut singende Lewis sogar den Speed-Kracher ›Killing Machine‹ vom 94er-Album VICIOUS CIRCLE ein. Nach der 80er-Jahre-Hymne ›Sex Action‹ gibt’s auch Songs vom neuen Album THE MISSING PEACE. Macht auf CD viel Spaß, wirkt aber noch mehr, wenn man die gutgelaunte Band um Lewis im Snakeskin-Anzug und Guns an der Gitarre dazu beobachten kann.

7/10

L.A. Guns
MADE IN MILAN
FRONTIERS/SOULFOOD

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Ace Frehley: Neue Single ›Cherry Medicine‹

Bevor er morgen, am 23. Februar, sein neues Studioalbum 10.000 VOLTS veröffentlicht, haut Ace Frehley heute noch eine neue...

Das letzte Wort: Mark Lanegan

Das Seattle-Urgestein über finstere Zeiten, den Segen der Kreativität und das beschauliche Leben in der irischen Provinz. Mit den Screaming...

Zeitzeichen: Judas Priest SIN AFTER SIN

Im Jahr 1977 touren Judas Priest im Vorprogramm von REO Speedwagon durch Amerika. „Für mich war das etwas ganz...

The Sonic Brewery: Eher Rival Sons als Daniel Küblböck oder Ozzy

Die Niederbayern The Sonic Brewery melden sich am Tag nach ihrem Konzert im heimischen Eggenfelden anlässlich der Veröffentlichung von...

Russ Ballard: „Mein Feuer brennt noch immer”

Er zählt zu den großen Songwritern unserer Zeit, seine Hits hat jeder im Ohr. Im Frühjahr 2024 präsentiert Russ...

Gitarrenheldin: Poison Ivy

1976 gründete Kristy Marlana Wallace unter ihrem Künstlernamen Poison Ivy zusammen mit ihrem späteren Mann Erick Lee Purkhiser alias...

Pflichtlektüre

Zeitzeichen: Double Vision

In einem Working-Class-Haushalt kommt Louis Andrew Grammatico im Mai...

Eric Clapton – CROSSROADS

Erics Gitarren-Sause mit prominenter Besetzung. Seit Eric Clapton 2004 zum...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen