Jade Jackson – GILDED

-

Jade Jackson – GILDED

jade jacksonErdiger Country-Rock von einer bemerkenswerten Debütantin.

Man sieht sich im Leben gerne mal öfter, das wissen auch Jade Jackson und Mike Ness. Sie hat ihn mit Social Distortion auf der Bühne gesehen, als sie zum ersten Mal ganz alleine bei einem Konzert war. Jetzt hat Mike Ness ihr Debütalbum produziert. Sein Mitwirken ist natürlich interessant, aber dennoch leben die elf Songs zuallererst von Jack­sons starker Präsenz und ihrer raukehligen und doch klaren Stimme, die sowohl in Uptempo-Stücken als auch in Balladen bestens zur Geltung kommt. Man kommt nicht umhin, dabei spontan an gewisse prominente Kol­leginnen zu denken. Lucinda Williams kommt einem beispielsweise sofort in den Sinn, und in ›Back When‹ spürt man auch eine Nähe zur sensiblen Brüchigkeit der frühen Suzanne Vega. Der Vortrag ist angenehm bodenständig und hat erfreulicherweise überhaupt nichts mit dem zu tun, was man aus dem Country-Mainstream kennt. Das gilt auch für die Musik, in der Gitarren, die Rhythmusgruppe, Pedal Steel und Fiedel eine feste und bestens funktionierende Einheit bilden. Zu statisch geht es Gott sei Dank nie vonstatten, dafür sorgen etwa der galoppierende Rhythmus in ›Troubled End‹ oder auch die betont temperamentvoll intonierte Geschichte über eine berauschte Nacht in ›Good Time Gone‹. Davon kann man schlichtweg nicht genug kriegen. Dieses Album ist ein wirklich ex­­zellenter Einstand.

8/10

Jade Jackson
GILDED
ANTI RECORDS/INDIGO

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Aktuelle Ausgabe: Das erwartet euch im neuen CLASSIC ROCK Magazin

Titelstory: Pink Floyd - die Reise zur dunklen Seite Anfang 1972 spielten Pink Floyd mit Ideen für ihre nächste Platte,...

Ian Anderson: Die Gefahr der dünnen Ideologie

Im aktuellen Interview mit CLASSIC ROCK sprach Ian Anderson,der britische Gentleman, über das erste Jethro-Tull-Album seit zwei Dekaden, seine...

Jimmy Hall: Neue Single ›Jumpin’ For Joy‹ vom kommenden Album

Am 16. September veröffentlicht Jimmy Hall nach fast 15 Jahren Pause sein neues Studioalbum READY NOW. Auf der Platte...

Wacken: So sah es 2022 am Festival aus

Unser Fotograf Markus Werner war auf Wacken und hat einige Eindrücke des legendären Metalspektakels für euch festgehalten. Hier findet...

Ozzy Osbourne: Gemeinsamer Auftritt mit Tony Iommi

Nachdem Tony Iommi und Ozzy Osbourne erst auf Ozzys neuer Platte PATIENT NUMBER 9 zusammenarbeiteten, traten die beiden ehemaligen...

Wacken: So sah es 2022 auf dem Festival aus

Nach zweijähriger Corona-Pause durfte vergangenes Wochenende endlich wieder das legendäre Wacken Festival in Norddeutschland stattfinden. Unser Fotograf Markus Werner...

Pflichtlektüre

Eagles: Don Henley kündigt fünfte Soloplatte an

Am 25. September wird Don Henley das Album CASS...

Metallica: Kirk Hammett denkt über Soloalbum nach

"Es wäre ganz sicher kein Metal-Album": Metallica-Gitarrist Kirk Hammett...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen