Howe Gelb – FUTURE STANDARDS

-

Howe Gelb – FUTURE STANDARDS

- Advertisment -

howe gelb 2016Das „American Songbook“ wird um ein Kapitel erweitert – zumindest theoretisch.

Ein Künstler, der sein neues Werk FUTURE STANDARDS nennt, leidet ganz offensichtlich nicht unter mangelndem Selbstbewusstsein. Dabei hat Howe Gelb ja absolut recht: Der Kanon all dieser klassischen Nummern von Rodgers & Hart, Cole Porter und Hoagy Carmichael schreit förmlich nach einer Erweiterung, denn eine 127. Version von ›Night And Day‹ braucht nicht einmal der treueste Freund des „American Songbook“ – auch wenn das Rod Stewart vermutlich völlig anders sieht. Davon auszugehen, dass seine zwölf selbstkomponierten Stücke dereinst als „Standards“ in die Musikgeschichte eingehen werden, zeugt von Chuzpe, dass sich Howe Gelb allergrößte Mühe ge­­geben hat, steht allerdings außer Frage: Mit reichlich Bekennerschmelz in der Stimme, meist nur zu sparsamer Pianobegleitung und bisweilen im Duett mit Sängerin Lonna Kelley liefert Gelb den Soundtrack für die „wee small hours“, wenn die letzten Gäste be­­reits den Heimweg angetreten haben, das Whiskeyglas aber einfach nicht damit aufhören mag, sich wie von Geisterhand selbst zu füllen. Was die Kreation mutwillig selbstreflexiver Klangkunst be­­trifft vermutlich der perfekte Zeitpunkt, was dann in Stücke wie ›Relevant‹, ›May You Never Fall In Love‹ und ›A Book You’ve Read Before‹ resultiert. Er­­freulich: Wo die Altvorderen gerne mal ein Übermaß an Pathos bemühten, agiert Gelb eher mit einem Augenzwinkern. Was der entspannten Seriosität seiner Songs aber keinerlei Abbruch tut.

7/10

Howe Gelb
FUTURE STANDARDS
FIRE/CARGO

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Gamechangers: Alben, die veränderten, wie wir Gitarre spielen Teil 4/7

Black SabbathPARANOID (1970) Man kann nicht wirklich über Tony Iommis Einfluss auf die Metal-Gitarre reden, ohne seine fehlenden Fingerkuppen zu...

Neil Young: Will kompletten Katalog von Spotify löschen

Neil Young möchte umgehend seinen gesamten Musikkatalog von der Plattform Spotify löschen. In einem offenen Brief an sein Management...

Meat Loaf: Leibwache der Königin zollt dem Künstler Tribut

Zu Ehren von Meat Loaf spielte die Leibwache der Königin eine Bläser-Version des Überhits ›I Would Do Anything For...

Eric Clapton: Neue “Theorie” zur Impfung

In letzter Zeit hat Eric Clapton immer wieder mit seiner Meinung zur Pandemie und zum Impfen polarisiert. Jetzt hat...
- Werbung -

Cheap Trick: … und nun zu unserem nächsten Trick

Die Optimisten aus Illinois „hatten nichts von alledem geplant“, doch weit im fünften Jahrzehnt ihrer Existenz erleben Cheap Trick...

Video der Woche: Meat Loaf mit ›Paradise By The Dashboard Light‹

1977 schufen Meat Loaf und Jim Steinmann mit Bat Out Of Hell ein Jahrhundertalbum, das an Bombast nur schwer...

Pflichtlektüre

Pink Floyd – IMMERSION: THE WALL BOX SET

Nobel geht die Welt zugrunde: Ein opulentes Sammlerstück über...

The Answer: Hört hier ›Solas‹ – den Song, der The Answer die Karriere retten sollte

Nach Schicksalsschlägen und harten Zeiten wagen The Answer einen...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen