Review: Hollywood Vampires – RISE

-

Review: Hollywood Vampires – RISE

- Advertisment -

Hollywwod Vampires Rise

Erwartungen erfüllt

Während einem manche „Supergroups“ nur mehr ein müdes Lächeln abringen, kann man sich durchaus etwas erwarten, wenn bei den Hollywood Vampires Alice Cooper, Joe Perry und Johnny Depp gemeinsame Sache machen. Coverten die Royals auf ihrem ersten Album noch durchgängig, so besteht RISE hauptsächlich aus wirklich hörenswerten Eigenkompositionen. Schon der Opener wird trotz seiner Länge nicht langweilig und stimmt ein in eine Rock-Grandezza, die trotz des hohen Durchschnittsalters aller Beteiligten ziemlich frisch und cool klingt: Man reproduziert sich weder selbst noch verliert man das eigene musikalische Erbe komplett aus den Augen. Die Gratwanderung zwischen neu, altbekannt, sehnsüchtig erwartet und abgedreht wird hier elegant gemeistert: Es gibt bluesige Grundtöne, Talkbox, experimentelle Zwischenspiele, viele angriffslustige Riffs, treibenden Rock’n’Roll, ironische Stampfer im Marschstil à la ›We Gotta Rise‹ (man muss einfach an ›Eisgekühlter Bommerlunder‹ denken) und sogar psychedelische Sprenkel wie ›Mr. Spider‹. Drei wunderbare Coverversionen, unter anderem das wirklich schöne, von Depp gesungene ›Heroes‹, sowie ein Gastauftritt von Jeff Beck runden das Potpourri ab und zeigen deutlich, dass hier völlig frei, mit viel Spaß an der Sache und Expertise gearbeitet wurde.

7/10

Hollywood Vampires
RISE
EARMUSIC/EDEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Mötley Crüe: Neue Autobiographie von Nikki Sixx

Sein kommentiertes Tagebuch „The Heroine Diaries“ beschrieb seine Heroinabhängigkeit in den 80ern. Jetzt legt Sixx ein neues Werk nach. Am...

The Black Crowes: Neues Album in Sicht?

2019 haben sich die Streithähne Rich und Chris wieder vertragen. Jetzt wollen die Brüder vielleicht eine neue Platte veröffentlichen... Das...

Myles Kennedy: Donnernde Saiten

Passend zu seinen hervorragenden Kompositionen brennt Alter-Bridge- und Slash-and-The-Conspirators-Frontmann Myles Kennedy auf seinem zweiten Soloalbum THE IDES OF MARCH...

Gang Of Youths: Neue Single ›the angel of 8th ave‹

Ein Umzug von Insel zu Insel sorgte für neue Inspirationen: Gang Of Youths zogen 2017 von Sydney nach London...
- Werbung -

Queen: Brian May veranstaltet 3D-Foto-Contest

Dass der Gitarrist sich für Stereoskopie interessiert, ist nichts Neues. Jetzt sollen die Fans in diese Leidenschaft involviert werden....

Rush: Neue Musik von Alex Lifeson

Die ganze Geschichte über Rush lest ihr in unserem aktuellen Sonderheft. Kürzlich hat Rush-Gitarrist Alex Lifeson zwei neue Instrumental-Tracks...

Pflichtlektüre

Videopremiere: Thundermother mit ›Rock’n’Roll Heaven‹

Als Dankeschön an ihre tollen Fans gibt's von Thundermother...

Video der Woche: Pantera mit ›Walk‹

Zum heutigen Todestag von Dimebag Darrell widmen wir Pantera...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen