Review: Francis Rossi & Hannah Rickard – WE TALK TOO MUCH

-

Review: Francis Rossi & Hannah Rickard – WE TALK TOO MUCH

- Advertisment -

Francis Rossi We Talk Too Much

Lagerfeuer-Romantik.

Wer hätte das gedacht: Francis Rossi steht auf Country. Der Sänger, Gi­­tarrist und Gründer der legendären Status Quo veröffentlicht in diesen Tagen nicht nur seine Autobiografie, sondern auch ein Album, das gemeinsam mit der Sängerin Hannah Rickard entstanden ist. Die beiden lernten sich bei Status Quos AQUOSTIC-Projekten kennen, wo Hannah Rickard als Backgroundsängerin zum Einsatz kam. Das ungleiche Pärchen merkte schnell, dass die Chemie stimmt. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit hört auf den Titel WE TALK TOO MUCH und bietet sehr eingängige Country-Duette, die zum großen Teil von den beiden Protagonisten ge­­schrieben wurden. Der Rest stammt aus einer Ko­­operation mit dem langjährigen Status-Quo-Weg­gefährten Bob Young, der als Co-Writer fungierte. Status-Quo-Fans kommen hier nur dann auf ihre Kosten, wenn es etwas rockiger wie zum Beispiel in ›I’ve Tried Letting It Go‹ zur Sache geht. Einige Stücke wie etwa ›Waiting For Jesus‹ gehen hingegen als purer Country durch, bei denen amerikanische Kleinstädte, Lagerfeuer und Trucks vor dem geistigen Auge auftauchen. Herr Rossi sucht das Glück diesmal eben auf ganz anderen Pfaden.

6/10

Francis Rossi & Hannah Rickard
WE TALK TOO MUCH
EARMUSIC/EDEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Lainey Wilson: Mit dem Wohnwagen nach Nashville

Mit ihrem Majorlabeldebüt SAYIN’ WHAT I’M THINKIN’ geht für die Singer-/Songwriterin Lainey Wilson ein über Jahre gehegter Traum in...

Meilensteine: The Pretty Things mit EMOTIONS

18 April 1967: Auf der dritten LP EMOTIONS lenkt sich der Fokus von R’n’B auf Psychedelia. Prinzipiell durchliefen sämtliche Bands...

24/7 Diva Heaven: Sind sie zu rough, bist du zu soft

Im Duden wird die „Diva“ als Person beschrieben, die durch besondere Empfindlichkeit oder exzentrische Allüren auffällt. 24/7 Diva Heaven,...

Video der Woche: The Eagles mit ›Tequila Sunrise‹

Zum Jubiläum von DESPERADO hier ein Song der Eagles mit Cocktail-Assoziationen. Nachdem Don Henley und Glenn Frey auf dem...
- Werbung -

Top 10: Die „vantastischsten“ Acts der Musikgeschichte

Zum Start ins Wochenende hier eine kleine und thematisch stringente Playlist zum Nachhören und Schmunzeln. Heute mit den "vantastischsten"...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Für das durchwachsene Wochenende gibt es alles andere als durchwachsene Musik von Greta Van Fleet, den Entstehungsprozess von Tom...

Pflichtlektüre

Schandmaul

Sie hatten eine Pause nötig: 18 Monate war es...

Killing Joke: Hamburg, Grünspan

Auch nach über 30 Jahren keine Spur angepasster. Pünktlich zum...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen