Francis Rossi & Hannah Rickard – WE TALK TOO MUCH

-

Francis Rossi & Hannah Rickard – WE TALK TOO MUCH

Francis Rossi We Talk Too Much

Lagerfeuer-Romantik.

Wer hätte das gedacht: Francis Rossi steht auf Country. Der Sänger, Gi­­tarrist und Gründer der legendären Status Quo veröffentlicht in diesen Tagen nicht nur seine Autobiografie, sondern auch ein Album, das gemeinsam mit der Sängerin Hannah Rickard entstanden ist. Die beiden lernten sich bei Status Quos AQUOSTIC-Projekten kennen, wo Hannah Rickard als Backgroundsängerin zum Einsatz kam. Das ungleiche Pärchen merkte schnell, dass die Chemie stimmt. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit hört auf den Titel WE TALK TOO MUCH und bietet sehr eingängige Country-Duette, die zum großen Teil von den beiden Protagonisten ge­­schrieben wurden. Der Rest stammt aus einer Ko­­operation mit dem langjährigen Status-Quo-Weg­gefährten Bob Young, der als Co-Writer fungierte. Status-Quo-Fans kommen hier nur dann auf ihre Kosten, wenn es etwas rockiger wie zum Beispiel in ›I’ve Tried Letting It Go‹ zur Sache geht. Einige Stücke wie etwa ›Waiting For Jesus‹ gehen hingegen als purer Country durch, bei denen amerikanische Kleinstädte, Lagerfeuer und Trucks vor dem geistigen Auge auftauchen. Herr Rossi sucht das Glück diesmal eben auf ganz anderen Pfaden.

6/10

Francis Rossi & Hannah Rickard
WE TALK TOO MUCH
EARMUSIC/EDEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Toto mit ›Africa‹

David Paich wird heute 68 Jahre. Der Keyboarder, Sänger und Songwriter ist Gründungsmitglied von Toto und als Komponist verantwortlich...

Was machen eigentlich Air Supply?

Die PR-Agentur bittet im Zusammenhang mit Air Supply, auf den Terminus „Soft Rock“ zu verzichten, da es bei den...

Ein Abend für die Ewigkeit: The Clash live 1980

The Clash live, 27. Januar 1980, Sheffield, Top Rank. Da waren sie: The Clash, ganz hinten auf der kaum beleuchteten...

Meilensteine: BROKEN ENGLISH von Marianne Faithfull entsteht

Mai/Juni/Juli 1979: In den Londoner Matrix Studios entsteht Marianne Faithfulls Comeback-Album BROKEN ENGLISH Leicht nachvollziehen lässt sich der Werdegang von...

Ozzy Osbourne: Neue Single als Vorbote auf kommendes Album

Am 9. September erscheint PATIENT NUMBER 9, das neue Studioalbum von Ozzy Osbourne. Der gleichnamige Titeltrack der Platte wird...

Arthur Brown: Im stillen Herzen des Feuers

Es donnert bedrohlich, als man Arthur Brown im virtuellen Raumantrifft. Obwohl das Gewittergrollen zum Image der Kultfigur, deslegendären God...

Pflichtlektüre

Video der Woche: Queen – ›Too Much Love Will Kill You‹

In unserem "Video der Woche", dem Clip zu Queens...

Los Lobos – DISCONNECTED IN NEW YORK CITY

40 Jahre sind „Die Wölfe“ aus Los Angeles bereits...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen