Review: Francis Rossi & Hannah Rickard – WE TALK TOO MUCH

-

Review: Francis Rossi & Hannah Rickard – WE TALK TOO MUCH

- Advertisment -

Francis Rossi We Talk Too Much

Lagerfeuer-Romantik.

Wer hätte das gedacht: Francis Rossi steht auf Country. Der Sänger, Gi­­tarrist und Gründer der legendären Status Quo veröffentlicht in diesen Tagen nicht nur seine Autobiografie, sondern auch ein Album, das gemeinsam mit der Sängerin Hannah Rickard entstanden ist. Die beiden lernten sich bei Status Quos AQUOSTIC-Projekten kennen, wo Hannah Rickard als Backgroundsängerin zum Einsatz kam. Das ungleiche Pärchen merkte schnell, dass die Chemie stimmt. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit hört auf den Titel WE TALK TOO MUCH und bietet sehr eingängige Country-Duette, die zum großen Teil von den beiden Protagonisten ge­­schrieben wurden. Der Rest stammt aus einer Ko­­operation mit dem langjährigen Status-Quo-Weg­gefährten Bob Young, der als Co-Writer fungierte. Status-Quo-Fans kommen hier nur dann auf ihre Kosten, wenn es etwas rockiger wie zum Beispiel in ›I’ve Tried Letting It Go‹ zur Sache geht. Einige Stücke wie etwa ›Waiting For Jesus‹ gehen hingegen als purer Country durch, bei denen amerikanische Kleinstädte, Lagerfeuer und Trucks vor dem geistigen Auge auftauchen. Herr Rossi sucht das Glück diesmal eben auf ganz anderen Pfaden.

6/10

Francis Rossi & Hannah Rickard
WE TALK TOO MUCH
EARMUSIC/EDEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Long Distance Calling: Nie grundlos wortlos

HOW DO WE WANT TO LIVE?, fragt Deutschlands wichtigste Instrumental-Band mit ihrem siebten Album. Damit ist weniger...

Meilensteine: The Shadows sichern sich mit ›Apache‹ ihr Ticket zum Ruhm

11. Juli 1960: The Shadows‘ erste UK-Nummer-1 ›Apache‹ erscheint. Sologitarrist Hank Marvin, Rhythmusgitarrist Bruce Welch, Bassist Jet Harris und Schlagzeuger...

Mr. Bungle: Livestream zu Halloween

Mr. Bungle retten Halloween dieses Jahr davor, eine absolute Nullnummer zu werden, und starten einen Livestream....

Das letzte Wort: Scott Weiland

Aus unserem Archiv, 2014: Der Velvet-Revolver-Sänger und Frontmann der Stone Temple Pilots mit einer Bilanz seines Lebens – dabei...
- Werbung -

Tenacious D: ›Time Warp‹-Cover gegen Trump

Mit den Worten "It’s astounding… time is fleeting… and the 2020 election is here. Time to ROCK-Y...

AC/DC: Hier das neue Video zu ›Shot In The Dark‹ sehen

Ohne großes Herumgerede und Abschweifen: Hier ist der erste Videoclip, den AC/DC im Zuge ihres kommenden Albums...

Pflichtlektüre

Iggy & The Stooges: Rothenburg ob der Tauber, Taubertal-Festival

Die Legende funktioniert auch ohne die ganz großen Hits. Kein...

Reviews: Grand Magus – The Hunt

Sie bleiben auf Kurs - aber bleibt das auch...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen

Classic Rock auf deinem Startbildschirm installieren

Installieren
×