Enuff Z‘Nuff – CLOWNS LOUNGE

-

Enuff Z‘Nuff – CLOWNS LOUNGE

enuff z nuffChips bunter Recyclinghof.

CLOWNS LOUNGE ist kein neues Enuff Z’Nuff-Album im eigentlichen Sinne und besteht bis auf den Opener ›Dog On A Bone‹ ausschließlich aus Archivmaterial der Aufnahme-Sessions vor ENUFF Z’NUFF (1989). Da bei den damals eingetüteten Demoaufnahmen meist eine oder mehrere Spuren fehlten, wurden diese höchst authentisch zu den 27 bis 28 Jahre alten Songs gemischt. Überraschenderweise gibt es in Punkto Tracklist keinerlei Überschneidungen mit dem Debüt und man fragt sich des Öfteren, warum der eine oder andere Song damals nicht auf dem legendären Album landete. Für Sleaze-Rock-Chronisten ist CLOWNS LOUNGE eine schöne Ergänzung ihrer Plattensammlung, denn was Chip, Donnie Vie (der exklusiv für dieses Projekt zurückkehrte) und Co. hier kredenzen, ist ein Kleinod einer längst vergangenen, goldenen Zeit des Rock’n’Roll. Der Kult (und Sound) dieser Epoche ist ohne die damaligen „Umstände“ – sprich massig Geld, noch mehr Alkohol, zu viele Drogen und zahllose Groupies – nicht reproduzierbar und lässt CLOWNS LOUNGE zu einer charmanten Zeitkapsel werden. Als cooles Extra gibt es ein Wiederhören mit dem mittlerweile ver­­storbenen Warrant-Frontman Jani Lane in ›Devil Of Shakespeare‹.

7/10

Enuff Z‘Nuff
CLOWNS LOUNGE
frontiers/soulfood

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: David Bowie ›Let’s Dance‹

Unser Video der Woche widmen wir dieses Mal David Bowies Hit ›Let's Dance‹, der am 21. Mai 1983 die...

High Fidelity: Neue Single ›Sunset Situations‹

Die Folk-Rocker von High Fidelity haben eine neue Single am Start. ›Sunset Situations‹ heißt das gute Stück, das begleitet...

Mother Mersy: FROM ABOVE

Bildreicher, emotionsgeladener OldSchool-Stoff mit eigener Note Retro-, Vintage- oder, äh, Classic Rock – wie immer man die sympathisch-rückwärtsgewandte Musik, die...

Craig Finn: A LEGACY OF RENTALS

Erinnerungen Die Grenze zwischen Singen und Reden, was auf dem Album intensiv praktiziert wird, ist auf dem sechsten Solowerk des...

Anvil: IMPACT IS IMMINENT

Wertarbeit mit dem Amboss Diese unermüdlichen Kanadier ziehen seit 1978 ihre Runden. Dabei ist es bei Anvil ähnlich wie bei...

Vangelis: Komponist mit 79 gestorben

Der griechische Komponist und Musiker Evangelos Odysseas Papathanassiou alias Vangelis ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Am besten...

Pflichtlektüre

Aktuelle Ausgabe: Das erwartet euch im neuen CLASSIC ROCK Magazin

CLASSIC ROCK #107 hier bestellen Titelstory: Die grössten Cover-Songs des...

Aktuelle Ausgabe: Das erwartet euch im neuen CLASSIC ROCK MAGAZIN

Rock & Politik: Ted Nugent, Tom Morello und Wolfgang...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen