Review: Electric Boys – UPSIDE DOWN

-

Review: Electric Boys – UPSIDE DOWN

- Advertisment -

Reife Boys mit Kante

Nach THE GHOST WARD DIARIES von 2018 und einer Soloplatte 2020 hat sich Conny Bloom ein weiteres Mal mit seinen Electric Boys in den Ghost Ward Studios bei David Castillo eingemietet, um das siebte Studioalbum der Funk-Glam-Truppe mit Wurzeln in den späten 80ern einzuspielen. Eröffnet werden die zehn Tracks des inhaltlich deutlich von der Pandemie gezeichneten Werks von einem absolut radiountauglichen, siebenminütigen Instrumental-Opener – ein gewagter Schritt, fast schon ein wilder Ritt und zugleich ein ziemlich cooles Statement. Danach räubern die Electric Boys kompromisslos in ihren Lieblingsgefilden und liefern schmissigen Hardrock, der mal funky anmutet, mal wie in ›Twang ’em & Kerrang ’em‹ sehr eingängig geradeaus marschiert, dann wieder wie in ›The Dudes And The Dancers‹ recht heavy daherkommt und die generell etwas kantigere Attitüde der Platte widerspiegelt. Im Headbanger ›Never Again Your Slave‹ glänzt Conny Bloom in der Strophe mit tiefem, kratzigen Sprechgesang und verbreitet so ungewollte Vincent-Price-Vibes, die entfernt an den Erzählteil aus ›Thriller‹ erinnern. Mit ›She Never Turns Around‹ und dem optimistischen ›It’s Not The End‹ sind auch zwei sanfte Nummern vertreten, das Schlusslicht ›Interstellafella‹ bringt UPSIDE DOWN mit einer Prise Space Rock zu einem würdigen Ende.

7 von 10 Punkten

Electric Boys, UPSIDE DOWN, TARGET/SPV

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Die größten unveröffentlichten Alben aller Zeiten: DEF LEPPARD

Als sich Def Leppard mit Jim Steinman zusammentaten, erwarteten sie Großes. Was sie bekamen, war eine riesige Essensrechnung. Als Def...

Meilensteine: Sonny & Cher

1. August 1971: Das US-Popduo startet mit der TV-Show „The Sonny & Cher Comedy Hour“ durch. Nach dem Durchbruch mit...

Video der Woche: ZZ Top mit ›Burger Man‹

Diese Woche verstarb überraschend Dusty Hill, Bassist von ZZ Top. Wir widmen ihm unser Video der Woche. 52 Jahre:...

CLASSIC ROCK präsentiert: Tourdaten von Foreigner, Status Quo, Cheap Trick u.v.m.!

10CCassconcerts.comIm November kommen Graham Gouldmann und Co. wieder nach Deutschland. Diesmal auch für mehrere Shows. 02.11. Hannover, Theater am Aegi03.11....
- Werbung -

Don Marco & die kleine Freiheit: Musikalische Patchwork-Familie

Der Boss ist schuld. Als am 14. April 1981 die Familie eines amerikanischen Freundes Markus Naegele mit auf ein...

Videopremiere: Dead Star Talk mit ›Top Of Our Lungs‹

Vor ihrem Debütalbum Anfang nächsten Jahres kommt jetzt die dritte Dingle der Dänen. Das Quartett entschied sich kurz vor der...

Pflichtlektüre

Pink Floyd: THE WALL damals und heute

1980 definierte Pink Floyds De-facto-Anführer Roger Waters das Konzept...

Vinyl: Seht den neuen Trailer zur Serie von Mick Jagger und Martin Scorsese

Das von Mick Jagger und Martin Scorsese produzierte "Vinyl"...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen