Electric Boys – THE GHOST WARD DIARIES

-

Electric Boys – THE GHOST WARD DIARIES

Electric Boys Ghost Ward Diaries

Soulrock aus Schweden.

Irgendwie erinnern die Electric Boys mit ihrem Soul- und Hard­rock-Ansatz an die Dead Daisies. Nicht zuletzt dank eines ähnlichen Timbres von Sänger Conny Bloom und Daisies-Vokalist John Corabi. Genau genommen ist es aber eher anders herum, schließlich sind die Schweden doch mit einigen Unterbrechungen bereits seit Ende der 80er aktiv und haben starke Alben wie FUNK-O-METAL CARPET RIDE auf der Habenseite. Den funky Touch vermisst man zu Be­­ginn des neuen Albums THE GHOST WARD DIA­RIES ein wenig, aber der Groove schlägt dann glücklicherweise doch noch zu. Das tut er mal eher geradlinig und in klassischer Hardrock-Manier, aber auch immer wieder soulig und mit gehörigem 70er-Jahre-Touch. Hin und wieder schimmern auch alte Aero­smith durch den analogen und angenehm organischen Sound. Der hat bei aller Beseeltheit immer noch eine Menge Biss und rockt einfach gut. Sehr schön auch, wenn ein Rock’n’Roller wie ›There She Goes Again‹ mit einem coolen Riff Conni Blooms kurzfristige Mitgliedschaft bei den Glamstern Hanoi Rocks zitiert, im Refrain dann aber die eingeschlagene Richtung wechselt und letztlich groß, melodisch und beinahe monumental aufgeht. Die Electric Boys stammen zwar aus den 80er-Jahren, klingen dank Abwechslungsreichtum und cooler Ideen aber zeitlos und haben zudem ein paar echte Hammer-Har­monien am Start.

8/10

Electric Boys
THE GHOST WARD DIARIES
MIGHTY MUSIC/SOULFOOD

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Metallica: Weltweite Kinopremiere von 72 SEASONS

Am 13. April wird Metallicas kommendes Album, 72 SEASONS, für einen Abend lang exklusiv weltweit in verschiedenen Kinos dargeboten....

The Arcs: ELECTROPHONIC CHRONIC

Seelenverwandte Vintage-Brüder Dan Auerbachs Easy Eye Sound Studio muss ein Ort zum Wohlfühlen sein. Vollgestopft mit museumsreifem Studioequipment, von dem...

Pristine: THE LINES WE CROSS

Kreativ und wagemutig Die letzten zwei Pandemiejahre haben die Kreativität im Hause Pristine mit neuer Energie und Wagemut gefüttert. Auf...

Ghost: Neue Version von ›Spillways‹ mit Joe Elliott

Mit einem witzigen Video mit dem Titel "Meanwhile in Dublin" haben Ghost eine neue Version ihrer Single ›Spillways‹ vom...

Tom Petty: Bisher unveröffentlichte Aufnahmen von 1997

Auf Tom Pettys Youtube-Kanal wurde gestern ein neuer Kurzfilm mit dem Titel "The Fillmore Houseband (1997)" veröffentlicht. 1997 spielten...

Black Star Riders im Interview: „Eine Band ist kein Gefängnis“

2023 feiern die Black Star Riders mit dem neuen WRONG SIDE OF PARADISE ihr 10-jähriges Bestehen und müssen gleichzeitig...

Pflichtlektüre

Titelstory: Mötley Crüe – Elendes Dreckspack!

Das Parents Music Resource Center um Tipper Gore und...

Motörhead: Allstar-Gruppe ehrt Lemmy mit ›Ace Of Spades‹

Ein Lemmy-Tribut der besonderen Art: Mitglieder von Megadeth, Halestorm...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen