Review: Don Marco & die kleine Freiheit – GEHST DU MIT MIR UNTER

-

Review: Don Marco & die kleine Freiheit – GEHST DU MIT MIR UNTER

- Advertisment -

Der Wahlmünchner Markus Naegele geht hauptberuflich einer Tätigkeit nach, die zwar mit Kultur, doch nicht mit Musik im engeren Sinne zu tun hat; das Bandprojekt Don Marco & die kleine Freiheit ist sein fulltime job neben dem fulltime job. Den gönnt sich Naegele, denn er brennt nicht nur für die Musik, er ist unter Hochdruck auch äußerst kreativ. Davon konnte man sich bereits bei seiner vorherigen Band Fuck Yeah überzeugen, hier jedoch kommen die Songschreiber-Qualitäten des 54-Jährigen noch besser zur Geltung.

Denn Don Marco & die kleine Freiheit, das ist sein Herzensprojekt, seine Idee. Unterstützt von einem losen Verbund hochkarätiger Musiker, darunter Prominente wie Kristof Hahn von Swans oder Philip Bradatsch, hat Don Marco (Naegeles Pseudonym aus DJ-Tagen) 13 Songs samt einer Menge Bonus Tracks in einem von Spontaneität und Improvisation geprägten, offenen Kreativprozess an vier Tagen im Studio eingespielt. Liebevoll arrangierte Kostbarkeiten sind das, in die der Musiknerd seine breitgefächerten Vorlieben hat einfließen lassen, von Glam-Rock zu Powerpop, früher NDW und New Wave zu bittersüßem Folk und Country. Die cleveren deutschen Texte kontrastieren den amerikanischen
Vibe der Platte und erfreuen mit ihrer schelmischen Aufforderung, der Konformität den Mittelfinger zu zeigen. Ein Schatz von einem Album!

8 von 10 Punkten

Don Marco & die kleine Freiheit, GEHST DU MIT MIR UNTER, OFF LABEL RECORDS/BROKEN SILENCE

Am 31. Janaur spielen Don Marco & die kleine Freiheit ihre Release-Party in Form eines Streamingkonzerts im Münchener Milla-Club. Tickets gibt es hier.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Videopremiere: Dead Star Talk mit ›Top Of Our Lungs‹

Vor ihrem Debütalbum Anfang nächsten Jahres kommt jetzt die dritte Dingle der Dänen. Das Quartett entschied sich kurz vor der...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Der Blick in die Plattenläden offenbart diese Woche Rock-Statements von Frontmännern, Wolfsgeschichten und Coveralben. Dee Snider: LEAVE A SCAR „Snider bewegt...

Los Lobos – NATIVE SONS

Zurück in die Zukunft mit dem Tex-Mex- und Roots-Rudel aus Los Angeles Die Wölfe sind zurück: NATIVE SONS heißt das...

Axel Rudi Pell – DIAMONDS UNLOCKED II

Ein Griff in die Cover-Kiste Ohne Liveshows scheint der gute Axel Rudi Pell doch etwas „unterarbeitet“ zu sein. Daher dachte...
- Werbung -

Dee Snider – LEAVE A SCAR

He's not gonna take it Mit Rock-Statements hat es Dee Snider ja schon immer gehabt. Man denke nur an die...

Flashback: Cass Elliot stirbt

Heute vor 47 Jahren starb Cass Elliot, Mitbegründerin von The Mamas And The Papas. Ein Blick auf das Leben...

Pflichtlektüre

AC/DC: Brian Johnson über seinen Hörverlust und den Abschied von der Bühne

Anfang März verkündeten AC/DC, ihre aktuelle Tour nicht mit...

Biters: München, Garage Deluxe (23.02.16)

Die wilden 70er  Nur wenige Rockfans verirren sich an diesem...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen