David Crosby – HERE IF YOU LISTEN

-

David Crosby – HERE IF YOU LISTEN

David Crosby Here If You Listen

Ein emotionales, nachdenkliches und dennoch kraftvolles Alterswerk der Songwriter-Legende.

77 Jahre hat der Kalifornier mittlerweile auf dem Buckel. Was ihn nicht davon abhält, hier schon sein viertes Studioalbum in weniger als fünf Jah­ren zu präsentieren. In hohem Alter ist die Woodstock-Legende also wieder so aktiv und umtriebig wie damals mit The Byrds oder auch den Kollegen Stills, Nash und Young. Gut so, denn bei diesen elf neuen Liedern wird schnell klar, dass Crosby noch einiges zu sagen hat – sowohl musikalisch als auch textlich. Unterstützt wird er dabei von Snarky-Puppy-Bassist Michael League und den Jazzpop- bzw. Indiefolk-Sägerinnen Michelle Willis und Becca Stevens. Alle drei waren auch am Songwriting und der Produktion beteiligt. Highlights des sehr atmosphärisch klingenden, größtenteils akustisch eingespielten Werks sind das verträumte ›Your Own Ride‹, das von wunderschönem Wechselgesang bestimmte ›I Am No Artist‹ und das nachdenkliche ›Fighting For‹. Ebenfalls sehr gelungen ist ein lebendiges, zum Abschluss kredenztes erneutes Cover von Joni Mitchells ›Woodstock‹.

7/10

David Crosby
HERE IF YOU LISTEN
BMG/WARNER

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Foo Fighters: Zweites Taylor-Hawkins-Tribute-Konzert

Heute Abend findet das zweite Konzert zu Ehren von Taylor Hawkins in Los Angeles statt. Die erste Show der...

In Memoriam: Alan Lancaster (07.02.1949–26.09.2021)

Alan Lancaster war Mitbegründer und langjähriger Bassist von Status Quo, bevor er die Band 1985 nach einem letzten gemeinsamen...

The Rolling Stones: Videos zu ›Have You Seen Your Mother‹

1966 machten die Rolling Stones zwei Promo-Videos, um ihre Single ›Have You Seen Your Mother, Baby, Standing in the...

Whiskey Myers: Aufgewacht

Klangen die bisherigen fünf Studioplatten von Whiskey Myers aus dem kleinen texanischen Ort Palestine eher wenig erfrischend und auch...

Video der Woche: Led Zeppelin mit ›What Is And What Should Never Be‹

Am 25. September 1980 erfuhr die Rockwelt einen großen Schock. Nur wenige Monate, nachdem Bon Scott von AC/DC verstorben...

Thundermother: Nach dem Tief kommt das Hoch

Die Pandemie war für Thundermother keine leichte Zeit. Während viele Künstler*innen sich eine Auszeit gönnten, haben die vier Musikerinnen...

Pflichtlektüre

Coreleoni – THE GREATEST HITS PART 1

Soloeinstand des Gotthard-Gitarristen mit Songs ihres Debütalbums. Ja, wenn Leo...

Paul Stanley’s Soul Station – NOW AND THEN

Unter der Kiss-Maske steckt viel Soul Anders als sein legendärer...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen