Review: Brian Eno – FILM MUSIC 1976–2020

-

Review: Brian Eno – FILM MUSIC 1976–2020

- Advertisment -

Der Pop-Visionär und das Kino

Bei Roxy Music wollte er nicht mehr mitspielen, Ambient hatte er erfunden, jetzt war der Film dran. Den Soundtrack zu einem Kurzfilm hatte er schon gemacht, 1976 steuerte Brian Eno dann Musik zum avantgardistischen Historienstreifen „Sebastiane“ bei. Später veröffentlichte er ganze Alben, die MUSIC FOR FILMS oder ORIGINAL SOUNDTRACKS 1 hießen und deren Stücke zunächst gar keine tatsächlichen Auftragsarbeiten fürs Kino waren. Erst im Nachhinein sind viele davon dann doch dort aufgetaucht. Eno macht bis heute Filmmusik, vorliegende Kollektion versammelt 17 Songs daraus, die mehr einen Eindruck von seiner Arbeit in diesem Bereich geben, als dass sie eine umfassende Werkschau wären. Das zunächst hell klingelnde und dann dunkel tastende ›Final Sunset‹ stammt aus erwähntem „Sebastiane“, zu den bekanntesten Stücken zählen das sakrale ›Prophecy Theme‹ aus David Lynchs „Dune“ und natürlich ›Deep Blue Day‹, das zur Toiletten-Szene in „Trainspotting“ läuft. Dunkelmysteriöse Soundscapes dominieren, es gibt aber auch einen technisierten Dance-Beat und Enos Cover des Soul-Klassikers ›You Don’t Miss Your Water‹.

7 von 10 Punkten

Brian Eno, FILM MUSIC 1976–2020, UNIVERSAL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Roger Waters: Keine Pink-Floyd-Songs für Facebook

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg wurde von Waters als „mächtiger Idiot“ bezeichnet. Konkret geht es hierbei um eine Anfrage von Facebook....

Kiss: Mini-Show in New York

Um ihre neue Dokumentation „Biography: KISStory“ zu promoten, haben Kiss ein 24-minütiges Set gespielt. Am 11. Juni hat das...

Slade: Titelstory – Komm und spür den Lärm!

Von umjubelten Popstars im Rolls-Royce hin zum nostalgischen, von Kaffeemarken gesponserten Oldie-Act: Die Geschichte von Slade ist mindestens so...

Flashback: AC/DC – STIFF UPPER LIP LIVE in München

Um ihr aktuelles Album STIFF UPPER LIP zu unterstützen, gingen AC/DC im Jahr 2001 wieder einmal auf große Tournee....
- Werbung -

Rory Gallagher: Der Blues Brother

Zwischen 1971 und 1973 erschuf Rory Gallagher sechs furiose Alben, die seinen Ruf als Gitarren-Volksheld zementierten. Dies ist die...

Video der Woche: Alanis Morissette mit ›You Oughta Know‹

Gerade selbst 47 Jahre alt geworden, feiert Alanis Morissettes drittes Studioalbum JAGGED LITTLE PILL heute seinen 26. Geburtstag. Nach...

Pflichtlektüre

Queen: Hier den Trailer zum Film „Bohemian Rhapsody“ sehen

Ende des Jahres kommt das heiß diskutierte Queen-Biopic "Bohemian...

Queens Of The Stone Age: Die neue Single ›The Way You Used To Do‹ hören

Im August erscheint mit VILLAINS das neue Album der...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen