Body Count – CARNOVIRE

-

Body Count – CARNOVIRE

A nightmare walking, psychopath talking

War schon BLOODLUST von 2017 ein höchst unterhaltsames, weil Gift und Galle spuckendes Vergnügen, legen Body Count mit CARNIVORE nun sogar noch einen drauf. Geht nicht? Geht doch! Schon im den infernalischen Reigen eröffnenden Titelsong macht West-Coast’s OG gleich mal klar, wer hier der Tyrannosaurus Rex im Haus ist – man glaubt förmlich, den urzeitlichen Fleischfresser im Chorus die Hook growlen zu hören. Dabei wollen Body Count sich nicht als Verächter veganer Lebensentwürfe missverstanden wissen, der Albumtitel stünde lediglich für eine Person, die als unantastbarer Obermacker auf seinem Fachgebiet gilt, hieß es aus dem Camp. Nun, diesen Titel können Body Count getrost für sich in Anspruch nehmen, haben sie den Rap-Hardcore-Punk-Metal-Crossover ja schließlich erfunden.

Das rufen sie uns mit dem hymnischen Banger ›Another Level‹ im Schulterschluss mit Hatebreed’s Jamey Jasta noch mal in Erinnerung, bevor sie Ice-T’s Überhit ›Colors‹ (1988) mit Dave Lombardo of Slayer-Fame eine Eisenlegierung verpassen (nicht umsonst fungierte man jahrelang als
Ice-T’s Liveband). Schnell noch Motörhead’s ›Ace Of Spades‹ kongenial aufgefrischt und schon liegt hier das ultimative Crossover-Album des Jahres in unseren blutverschmierten Händen. ROARRR!

9 von 10 Punkten

Body Count, CARNIVORE, CENTURY MEDIA/SONY

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Yes: Drummer Alan White verstorben

Alan White, Schlagzeuger von Yes, ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Das teilte seine Frau in folgendem Statement...

Simon McBride: THE FIGHTER

Musterschüler in der „School Of Rock“ Gerade erst haben Deep Purple angekündigt, dass Gitarrist Simon McBride vorübergehend für ihren Stamm-klampfer...

Michael Schenker Group: UNIVERSAL

Eine gut geölte Maschine Michael Schenker befindet sich seit dem Michael-Schenker-Fest-Erstling RESURRECTION (2018) ohne Zweifel im zweiten Frühling seiner (Platten-)Karriere....

Def Leppard: DIAMOND STAR HALOS

Das funkelnde zwölfte Studioalbum zeigt die Truppe aus Sheffield kraftvoll wie eh und je Der Titel dieser siebten Platte des...

Rückblende: Stevie Nicks und Tom Petty mit ›Stop Draggin’ My Heart Around‹

Ein Song, den Tom Petty schon aussortiert hatte, wurde über Umwege zu einem Petty/Nicks-Duett – und dem massiven Singlehit,...

Scorpions: Don’t Stop Believing

Während der bescheidenen Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum ihrer ersten Veröffentlichung bereiten sich die Scorpions auf ihr 19. Album ROCK...

Pflichtlektüre

Tony Iommi plant Remix von “FORBIDDEN”

Zum 20-jährigen Jubiläum will der Gitarrist das Black Sabbath-Album...

Aerosmith: Steven Tyler zeigt Video zu Countrysingle ›Love Is Your Name‹

Steven Tyler hat den offiziellen Clip zu seinem neuen...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen