Black Swamp Water – DISTANT THUNDER

-

Black Swamp Water – DISTANT THUNDER

Black Swamp Water Distant Thunder

Pride & Glory und Corrosion Of Conformity lassen grüßen.

Da es wohl nie zu einem Nachfolgewerk des 94er-Debüts PRIDE & GLORY der All-Star Group um Zakk Wylde, Bassist James LoMenzo (u.a. White Lion, Me­­gadeth) und Drummer Brian Tichy (u.a. Billy Idol, Foreigner) kommen wird, dürfen Fans des legendären Southern-Rock-Projekts im Sommer 2018 ein zweites Mal ihren Radar gen Dänemark richten. Black Swamp Water greifen den Spirit, den damals Wylde & Co. versprühten, perfekt auf. Als zweites wichtiges Standbein fungiert die von Pepper Keenan angeführte Inkarnation von Corrosion Of Conformity. Klar, das ist auf der einen Seite „Malen nach Zahlen“ und et­­was vorhersehbar. Da sich aber auch Zakk und Pepper von Legenden wie Lynyrd Skynyrd, The Allman Brothers Band oder Black Sabbath inspirieren ließen, kann man der Combo um Sänger Bjørn Bølling Nyholm keinen kreativen Offenbarungseid attestieren. Hier und da blitzt sogar das ein oder andere europäische Hardrock-Versatzstück auf und rundet das hörenswerte DISTANT THUNDER ab.

6/10

Black Swamp Water
DISTANT THUNDER
MIGHTY MUSIC

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Flashback: The Rolling Stones – Tumult in Frankfurt

05./06. Oktober 1970: Wegen einer Bombendrohung und Tumulten in der Frankfurter Festhalle rücken zwei Hundertschaften der Polizei an Unter geänderten...

Eddie Van Halen: Ewiges Wunderkind

Eddie Van Halen gilt als einer der grandiosesten Rock-Gitarristen überhaupt. Richie Kotzen erklärt, was den Virtuosen so besonders macht. 1972...

Rückblende: Sweet – ›Fox On The Run‹

Das Stück, das insgeheim aufgenommen wurde, als die üblichen Songwriter gerade im Ausland weilten, verhalf der Band zu einem...

Videopremiere: The Courettes mit ›Talking About My Baby‹

Wild, laut und ein bisschen verrückt erklären The Courettes die Krise für beendet. Bereits treffend als weltbestes Zwei-Personen-Rock’n’Roll-Ensemble beschrieben,...

Meilensteine: Alvin Stardust mit ›My Coo Ca Choo‹

5. Oktober 1973: Alvin Stardust startet mit ›My Coo Ca Choo‹ international durch Anfang der 70er-Jahre war der britische Vokalist...

Titelstory: Brian Johnson – It’s A Long Way To The Top

Nach der Diagnose „Gehörprobleme” flog er bei AC/DC vorerst raus, doch der einstige Frontmann Brian Johnson hat das...

Pflichtlektüre

Pink Floyd: Megabox THE EARLY YEARS 1965-1972 angekündigt

Im November erscheint das 27 CDs umfassende Set THE...

Wiedervereinigung zum 50-jährigen Jubiläum

Grateful Dead werden zusammen mit ausgewählten Gästen erstmals seit...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen