Black Sabbath – THE END

-

Black Sabbath – THE END

Black Sabbath The End

Aus, Schluss, vorbei. Beinahe wird man nostalgisch…

Das soll’s nun also wirklich und endgültig gewesen sein? Nach knapp 50 Jahren be­­endeten die Urväter des Heavy Metals ihre (zumindest gemeinsame) Karriere am 4. Februar 2017 mit einem Konzert in der stimmungsvoll ausgeleuchteten Genting Arena ihrer Heimatstadt Bir­mingham. Natürlich waren alle Hits der Ur-Besetzung aus den 60ern/70ern da­­bei: ›Paranoid‹, ›Iron Man‹, ›War Pigs‹, ›Into The Void‹ und so weiter und so fort. Natürlich war das Publikum komplett euphorisiert. Allein ein Ticket erhascht zu haben, kam einem Lotteriegewinn gleich. Und natürlich gaben Ozzy Osbourne, Geezer Butler und Tony Iommi, begleitet von Drummer Tommy Clufetos sowie (hinter dem Vorhang) Adam Wakeman an Keyboards und Rhythmusgitarre, noch einmal alles. Klar, das kam früher alles weit dynamischer aus den Boxen und sah auch agiler aus. Aber es macht einfach riesigen Spaß den Legenden bei diesem rundum kompetent gemachten, glücklicherweise nicht durch allzu viele technische Spiele­reien oder superschnelle Cuts etc. verdorbenen Mitschnitt zuzuschauen. Beinahe wird man nostalgisch. Denn nach einer fast nicht enden wollenden, immer wieder verlängerten Abschiedstournee beginnt es hier tatsächlich zu dämmern: Das war’s für eine der größten und wichtigsten Rock­bands aller Zeiten. Aber vielleicht gibt es ja doch nochmal einen Rücktritt vom Rücktritt? Sab­bath wären nicht die Ersten, die dem Lockruf des Geldes nicht widerstehen können. Die Fans würden ihren Lieblingen einen solchen Rückfall wohl auch nur zu gern nachsehen…

7/10

Black Sabbath
THE END
EAGLE VISION/UNIVERSAL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

The Who: THE WHO WITH ORCHESTRA LIVE AT WEMBLEY angekündigt

Am 6. Juli 2019 spielten The Who zusammen mit einem 50-köpfigen Orchester im Wembley Stadion in London. Der Mitschnitt...

Gewinnspiel: Freikarten für Kinoevent GRRR LIVE!

Am 10. Februar 2023 erscheint GRRR LIVE! von den Rolling Stones. Die Platte stellt das Live-Pendant zum Greatest-Hits-Album GRRR!...

Television: Tom Verlaine gestorben

Tom Verlaine ist am 28. Januar im Alter von 73 Jahren gestorben. Mit seiner Band Television prägte der Gitarrist...

Video der Woche: The Boomtown Rats ›I Don’t Like Mondays‹

Mit ›I Don't Like Mondays‹ schrieb Bob Geldorf den größten Hit seiner Band The Boomtown Rats. Heute jährt sich...

Jefferson Airplane – SURREALISTIC PILLOW

Auf surrealistischem Kissen gebettet: weiße Hasen, embryonische Reisen und lustige Autos. Gerade einmal sechs Monate lagen zwischen Jefferson Airplanes Debüt...

Metallica: Weltweite Kinopremiere von 72 SEASONS

Am 13. April wird Metallicas kommendes Album, 72 SEASONS, für einen Abend lang exklusiv weltweit in verschiedenen Kinos dargeboten....

Pflichtlektüre

D-A-D – Erfahrungswerte

Die vier Dänen wissen ganz genau, wie der Hase...

Marcus Hook Roll Band – TALES OF OLD GRAND-DADDY

Die Young-Brüder in ihrem Element. George Young und Harry Vanda...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen