Billy Joe Armstrong – NO FUN MONDAYS

-

Billy Joe Armstrong – NO FUN MONDAYS

Coverversionen statt Frust schieben

Das 13. Green-Day-Album FATHER OF ALL MOTHERFUCKERS war im Februar 2020 gerade erst erschienen, da verhinderte die globale Pandemie die in dessen Windschatten geplante Tour der Punkrock-Titanen. Damit gar nicht erst Frust oder gar Langeweile aufkam, begann deren Frontmann umgehend damit, zu Hause Coverversionen einzuspielen und diese online zu stellen. Nun präsentiert Armstrong alle 14 Tracks in Form seines ersten Solowerks. Die locker-spontane, dabei warm und sonnig anmutende Atmosphäre der Aufnahmen ist dessen größter Trumpf – neben der spannenden Songauswahl natürlich. Mit Billy Braggs ›A New England‹ oder Kim Wildes ›Kids In America‹ hätte man vielleicht noch rechnen können. Aber John Lennons stürmisches ›Gimme Some Truth‹, das herrlich schlingernde ›Manic Monday‹ von The Bangles oder die Soundtrack-Nummer ›That Thing You Do!‹ aus „That Thing You Do!“ überraschen aber doch angenehm. Vom auf Italienisch gesungenen ›Amico‹ aus dem Repertoire des Toskaners Don Backy ganz zu schweigen. Klar, das Ganze klingt oft ziemlich nach Green Day. Aber ist das schlimm? Nein, ist es nicht.

7 von 10 Punkten

Billy Joe Armstrong, NO FUN MONDAYS, REPRISE/WARNER

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Blues Boom: Robert Johnson

Walter Trout über den Einfluss des Königs des Delta Blues und die Legende von der Sache mit der Weggabelung. Robert...

In Memoriam: Aretha Franklin

Heute im Jahr 2018 ist eine der ganz Großen von uns gegangen. Sie war die erste Frau, die in...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Elvis Presley

Wir suchen uns die Highlights in der Karriere des hüftwackelnden, Eltern provozierenden ehemaligen Lkw-Fahrers heraus, der zum unangefochtenen König...

Woodstock: 21 Fakten, die ihr noch nicht darüber wusstet

Am Wochenende des 15. August 1969 pilgerten fast eine halbe Million Amerikaner zur Farm von Max Yasgur in Bethel,...

Wucan: Krautig und wunderbar kauzig

Wucan in eine plakativ beschriftete Retro-Rock-Schublade zu packen, wäre zu einfach. Zwar versprüht die Band einen deutlichen Vintage-Vibe, beruft...

Video der Woche: Crosby, Stills, Nash & Young mit ›Almost Cut My Hair‹

David Crosby wird heute 81 Jahre alt. Zur Feier des Tages blicken wir deshalb auf das Jahr 1974 zurück...

Pflichtlektüre

Die 50 besten Alben 2016 (Platz 30-21)

Im dritten Teil unserer 50 besten Alben 2016 wollen...

Motörhead: Seht den Auftritt beim Resurrection Fest in voller Länge

Im vergangenen Juli spielten Motörhead ihr letztes Konzert in...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen