Mehr

    Review: Anvil – POUNDING THE PAVEMENT

    -

    Review: Anvil – POUNDING THE PAVEMENT

    - Advertisment -

    Anvil Pounding The Pavement

    Papa, hol die Planierraupe!

    40 Jahre dabei und kein bisschen leise: Die kanadische Kulttruppe Anvil pflastert den Bürgersteig neu, wie bereits der Plattentitel POUNDING THE PA­­VEMENT mit dem Presslufthammer ankündigt. Und ja, genau das bekommt die Hörerschaft hier auch ins Gesicht geschleudert: Planierraupen-Metal, der alles plattmacht, ohne nach so langer Zeit Staub oder gar Rost angesetzt zu haben. Anvil lassen sich nicht von ihrem Kurs abbringen und zeigen hier alles, wofür sie ihre Fans verehren: Heavy Metal mit hohem Rock’n’Roll-Faktor, der schnell ins Ohr geht, aber eben nicht ins Formatradio flutscht. Beste Beispiele dafür sind ›Smash Your Face‹, ›Rock That Shit‹ und ›Ego‹, aber die Kanadier um Sänger/Gitarrist Steve „Lips“ Kudlow und Schlagzeuger Robb Reiner verwalten ihre Erbe nicht nur. In ›Warming Up‹ stapfen sie zum Beispiel in Richtung Swing-Jazz-Metal, während sie in ›Nanook Of The North‹ auf den Obertongesang kanadischer Inuit setzen, um auf deren Schicksal aufmerksam zu machen. Die Dampfwalze beherrscht bisweilen nämlich auch die leisen Zwischentöne.

    7/10

    Anvil
    POUNDING THE PAVEMENT
    STEAMHAMMER/SPV

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Rückblende: Roxy Music – ›Virginia Plain‹

    Es brach alle geltenden Regeln, was eine Hitsingle ausmacht, doch dieses Lied über das Gemälde einer Zigarettenschachtel – einer...

    Album des Lebens: AC/DC – BALLBREAKER

    In der Rubrik "Album des Lebens" stellen unsere CLASSIC ROCK-Autoren die Platte vor, die ihr Leben für immer verändert...

    Rock-Jahrbuch: Das Achterbahnjahr 1980

    Für manche Rocker kommt das Jahr 1980 dem Einzug ins Paradies gleich – für andere ist es das furchtbarste...

    Led Zeppelin: John Bonham – Seine letzten Tage

    John Bonham hat nicht einfach nur getrommelt: Er konnnte Led Zeppelin Durchschlagskraft ver­leihen. Daher war nach seinem Tod rasch...
    - Werbung -

    Bruce Springsteen: Neue Single ›Ghosts‹

    Vom kommenden Album LETTER TO YOU koppelt der Boss heute eine neue Single aus.

    Nirvana: NEVERMIND

    Am 24. September 1991 erschien Nirvanas NEVERMIND. Ein Album, das die Musikgeschichte nachhaltig veränderte. Nur kurz nachdem Nirvana 1991 ihr...

    Pflichtlektüre

    CLASSIC ROCK empfiehlt: Jetzt Tickets für die besten Konzerte sichern!

    Damit ihr es nie mehr verpasst, euch die besten...

    Review: The Fleshtones – THE BAND DRINKS FOR FREE

    Ein faires Tauschgeschäft... Das geht ja schon mal gut los:...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen