Andy Frasco & The U.N. – CHANGE OF PACE

-

Andy Frasco & The U.N. – CHANGE OF PACE

Andy Frasco Change Of Pace

Der amerikanische Sänger/Keyboarder zwischen Jugend und Reife.

Für Andrew Frasco wird es dringend Zeit, erwachsen zu werden. Die Jugend mit ihren typischen Ausfallerscheinungen, das unbeschwerte Leben eines sorglosen Teenagers, der wuchernde Prostata, verkalkte Arterien oder morsche Knochen allenfalls aus der Patientenakte seiner Urgroßeltern kennt: Frasco hatte sich in seiner juvenilen Unbedarftheit kommod eingerichtet. Mit CHANGE OF PACE will er dies ändern, will die kleinen Dramen unglücklicher Liebesaffären, die nicht enden wollenden Drogen-Hang-Over und das Fehlen tragfähiger Visi­onen gegen ein sinnvolles Leben eintauschen. „I wanna be the man you can tell your momma about“, singt er allen Ernstes in ›Waiting Game‹. Der Los Angeleno als Traum aller Schwiegermütter? Unvorstellbar. Ebenso undenkbar, dass Frasco seiner Musik die infantile Leichtigkeit nimmt. Mit Bläser-/Saxophonparts, eingestreuten Orgelklängen und fluffigen Grooves mischt die Scheibe Rock, Funk und Soul mit Americana, Reggae- oder Ska-Elementen. Letztendlich gehe es doch nur darum, im Leben irgendwie glücklich zu werden, philosophiert Frasco und hält sich damit für die drohende Ernsthaftigkeit ein kleines Hintertürchen offen.

7/10

Andy Frasco & The U.N.
CHANGE OF PACE
REPUBLIC OF MUSIC/GOOD TO GO

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Chris Shiflett: Das letzte Wort

„Ehrlich gesagt bin ich nicht gut darin, mir eine Auszeit zu nehmen“, sagt Chris Shiflett. „Ich muss ständig spielen...

Gitarrenhelden: George Harrison

In den Anfangstagen der Beatles wurde er übersehen, doch dann wurde er als einer der großen Stilisten neu bewertet. ...

Video der Woche: George Thorogood ›Bad To The Bone‹

Wir gratulieren George Thorogood! Die amerikanische Blues-Rock-Legende feiert heute sein 74. Wiegenfest. Seine größten Erfolge feierte George Thorogood zwischen...

CLASSIC ROCK präsentiert: Nathaniel Rateliff & The Nightsweats live

Ist er solo unterwegs, lebt die Show vom eher folkigen Charakter der Stücke, dem zurückhaltenden Gitarrenspiel und dem Schmelz...

Sweet: Andy Scott über Steve Priests Extravaganz

Im großen Titelstory-Interview sprach Andy Scott, "last man standing" des Original-Line-Ups von Sweet, zweieinhalb Stunden über das Vermächtnis seiner...

Philip Sayce: THE WOLVES ARE COMING

Corona ist schuld: Der Guitar-Hero Philip mutiert zum Zappelphilip Freunde der E-Gitarre kennen die Helden der Szene. Sayce spielte nicht...

Pflichtlektüre

Neil Young & Promise Of The Real: Berlin, Waldbühne (03.07.2019)

Spielerische Zerstreuung und Gitarrenlärm Knapp zwei Wochen vor der geplanten...

Live: Judas Priest

Der Abschied vom Abschied Irgendwie scheint es immer noch surreal,...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen