Alter Bridge – WALK THE SKY 2.0

-

Alter Bridge – WALK THE SKY 2.0

- Advertisment -

Sechs Livekracher und ein Studioböller

Ohne die Covid-19-Pandemie würde es WALK THE SKY 2.0 wahrscheinlich nicht geben. Nachdem alle Touraktivitäten rund um den Globus auf nicht absehbare Zeit eingestellt sind, nutzten Mark Tremonti, Myles Kennedy & Co. die freie Zeit, um die Aufnahmen ihrer 2019er „Walk The Sky“-Tour zu begutachten. Sechs Fanfavorites des namensgebenden Albums in Liveversionen plus der frische Studiotrack ›Last Rites‹ verschmelzen nun zu einer EP, die Lust auf mehr macht.

Der brandneue, 4:08 Minuten lange, extrem groovige Rocker besitzt einen Black-Sabbath-Vibe, der allerdings fest im 21. Jahrhundert verwurzelt ist. Die Konzertmitschnitte sind passend dazu absolut druckvoll und transparent gemischt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Traffic: Jim Capaldi – Dear Mr. Fantasy

Mit Traffic machte Jim Capaldi wunderschöne Musik undschrieb einige Klassiker der 60er und 70er. Auch seineSolowerke zeigten seine Klasse...

Vanderlinde: MUY RICO

Rock mit Nachtfahrt-Feeling In den gut eineinhalb Dekaden ihres Bestehens haben sich die niederländischen Soft- und Americana-Rocker um Mastermind Arjan...

St. Paul & The Broken Bones: THE ALIEN COAST

Vom Soul-Himmel der 70er in die Wirren der Gegenwart St. Paul & The Broken Bones brechen mit der Vergangenheit. Auf...

Pictures: IT’S OK

Straighter Indierock mit toller Laut-leise-Dynamik Wie einfach Rock’n’Roll doch sein kann: Ein klarer Beat, ein stoischer Bass, das Dröhnen einer...
- Werbung -

Madrugada: CHIMES AT MIDNIGHT

Die Meister der Dämmerungsmusik So richtig war ja nie klar, weshalb es Madrugada nur in ihrer norwegischen Heimat zu Superstars...

Earthless: NIGHT PARADE OF ONE HUNDRED DEMONS

Kreaturen der Nacht Eine alte japanische Legende besagt, dass eine Horde von Dämonen, Geistern und anderen schrecklichenGestalten einmal im Jahr...

Pflichtlektüre

AC/DC: Erste offizielle Meldung seit Malcolms Tod

Nach einer über eineinhalbjährigen Pause melden sich AC/DC mit...

Nathaniel Rateliff – Rasende Jahre

Ein buschiger Bart überwuchert die Hälfte seines Gesichts, Brusthaar...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen