Review: Adriano BaTolba Trio – HOW MUCH DOES IT COST, IF IT’S FREE?

-

Review: Adriano BaTolba Trio – HOW MUCH DOES IT COST, IF IT’S FREE?

- Advertisment -

Adriano Batolba Trio How Much Does It Cost

Original Rockabilly mit viel Traditionsbewusstsein

Shake, Rattle & Roll! Das Trio um Bandchef Adriano braucht sich nicht zu verstecken und zaubert den Geist von Johnny Burnette, Eddie Cochran oder Charlie Feathers in die Neuzeit. Adriano BaTolba heißt mit bürgerlichem Namen André Tolba und hat schon so manche Spur zwischen Nordsee und den Alpen hinterlassen. Als Gitarrist von Sasha und Erfinder von Dick Brave & The Backbeats brachte er es mit goldenen Schallplatten und einem Echo zu Ruhm. 2011 spielte er mit Stefan Raab das Eröffnungslied des Eurovision Song Contests in Düsseldorf, zudem tourt er regelmäßig mit Peter Kraus. Jetzt konzentriert sich Adriano BaTolba mit seinem Trio auf das Wesentliche amerikanisch geprägter Rockabilly-Musik: Mit Gitarre, Minimal-Schlagzeug und Kontrabass haben Songs wie ›Forever On My Mind‹ sogar manchmal etwas von Country, ›Love Means Trouble‹ könnte gut von einem Quentin-Tarantino-Soundtrack stammen und selbst der Johnny-Rivers-Klassiker ›Secret Agent Man‹ kommt cool und elegant rüber.

7/10

Adriano BaTolba Trio
HOW MUCH DOES IT COST, IF IT’S FREE?
TOBAGO/ROUGH TRADE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Ace Frehley im Interview: Absolut acefiziert!

Wenn es der Plattenvertrag verlangt, dann nimmt Ace Frehley eben widerstandslos ein weiteres Cover-Album auf. Und wie...

In Memoriam: Fats Domino (1928–2017)

Das Schwergewicht aus New Orleans spielte Rock’n’Roll, als der offiziell noch gar nicht erfunden war: ein Urgestein...

AC/DC: Neues Video kommt am Montag

Nachdem AC/DC erst kürzlich ihre neue Single ›Shot In The Dark‹ vom kommenden Album POWER UP veröffentlicht...

Review: Kadavar – THE ISOLATION TAPES

Die kauzige Seite von Kadavar Wer kann es ihnen verdenken. Keine Konzerte, keine Festivals,...
- Werbung -

Review: Bruce Springsteen – LETTER TO YOU

Ein Album über die transzendierende Macht des Rock’n’Roll mit nostalgischen Stücken, politischen Anspielungen und drei Songs von...

Mountain: ›Mississippi Queen‹

Mountain mögen in der Rockhistorie etwas übergangen worden sein, doch Momente wie dieser machen sie unverzichtbar für...

Pflichtlektüre

The Rolling Stones: Video zu ›(I Can’t Get No) Satisfaction‹ veröffentlicht

Mit 50 Jahren Verspätung haben die Rolling Stones ihrem...

Blitzen Trapper

Einfach immer weiter, immer weiter machen Fußballer, wenn es...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen

Classic Rock auf deinem Startbildschirm installieren

Installieren
×