Ray Wilson – THE WEIGHT OF MAN

-

Ray Wilson – THE WEIGHT OF MAN

Wachrüttler

Ray Wilson hat etwas zu sagen, und zwar sowohl musikalisch als auch politisch und gesellschaftlich. Seine Musik ist also nicht nur das Spiegelbild seiner Seele, sondern ebenso seines wachen Verstandes. Und so ist Wilsons neues Album THE WEIGHT OF MAN ein künstlerisch wie intellektuell spannendes Werk, auf dem der Schotte – der neben seinen früheren Bands Stiltskin und Cut auch kurzzeitig Sänger der Rocklegende Genesis (CALLING ALL STATIONS, 1997) war – eine erstaunliche Bandbreite aus privaten Einsichten und globalen Statements abdeckt.

Das Außergewöhnliche: Selbst schwierige Themen und kritische Botschaften klingen bei ihm niemals dogmatisch, sondern werden von einer Musik eingehüllt, die Wohlbehagen auslöst. Das liegt einerseits an Wilsons außerordentlich feingeistigem Songwriting, vor allem aber an seiner sonoren Stimme. Denn die transportiert Tiefgang, Empathie, große Emotionen und eben auch seine Sicht auf eine Menschheit, die sich – siehe Albumtitel und gleichnamiger Song – in einer problematischen Lage befindet. Ray Wilson kann mit THE WEIGHT OF MAN wachrütteln, aber könnte er auch heilen? Man würde es sich wünschen!

9 von 10 Punkten

Ray Wilson, THE WEIGHT OF MAN, JAGGY D UG/SOULFOOD

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Allman Brothers: Tragödie & Triumph

Nach dem Tod ihres Gitarristen Duane Allman denkt die Allman Brothers Band nicht eine Sekunde lang ans Aufhören –...

Titelstory: The Doors – MORRISON HOTEL

Der Alkoholismus hatte Jim Morrison eisern im Griff, zeitweise konnte er kaum noch live spielen, zudem stand ihm möglicherweise...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen Nummer 8

Hinter dem achten Türchen unseres Adventskalenders verbirgt sich ein Paket der Dead Daisies: Das neue Album RADIANCE gibt es...

Alberta Cross: Neue Single ›Mercy‹

2023 soll ein neues Album von Alberta Cross erscheinen, eine erste neue Single mit dem Titel ›Mercy‹ gibt es...

CLASSIC ROCK präsentiert: The Who live!

Nach sieben Jahren Tourpause in Europa kommen The Who endlich wieder nach Deutschland. An genau einem exklusiven Termin, dem...

Gitarrenhelden: Nita Strauss

Sie war von Anfang an eine Technikerin – mit 13 gab sie Steve Vai als ihr Idol an –...

Pflichtlektüre

Creedence Clearwater Revival – LIVE AT WOODSTOCK

Endlich: offizielle Premiere nach einem halben Jahrhundert des klanglich...

Neuerscheinungen: Ab heute im Plattenladen

Wie jeden Freitag warten auch heute die Neuerscheinungen in...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen