›Killing In The Name‹ mal anders

-

›Killing In The Name‹ mal anders

- Advertisment -

Killing In The NameKomponist Nick Proch verpasst dem Rage Against The Machine-Song ein Orchester-Arrangement – und plant ein ganzes Album mit Neufassungen.

Ob er damit allen Rage Against The Machine-Fans eine Freude macht, bleibt abzuwarten: Auf jeden Fall hat der Komponist Nick Proch sich ›Killing In The Name‹ vorgeknöpft und den Track mit einem kompletten Orchester aufgenommen. Doch dabei soll es nicht bleiben. Mit der Neufassung wirbt Proch um Spenden für ein ganzes Album voller Coverversionen. Darauf sollen unter anderem Pearl Jams ›Black‹, ›Hysteria‹ von Muse und das My Chemical Romance-Stück ›Welcome To The Black Parade‹ enthalten sein.

Ungewohnte Interpretationen des Rage Against The Machine-Songs scheinen in Mode zu sein. Kürzlich erst gab es ein witziges ›Killing In The Name‹-Cover der Sock Puppet Band.

Hier könnt ihr euch die Orchesterfassung von ›Killing In The Name‹ anhören:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Review: Mason Hill – AGAINST THE WALL

Ein steiniger Weg Zwischen der Bandgründung und der Veröffentlichung des Mason-Hill-Debüts AGAINST THE WALL liegen geschlagene acht Jahre. Was das...

Rückblende: The Rolling Stones mit ›Let It Loose‹

„Ich verstand hinterher nicht wirklich, worum es da ging“, sagt Texter Mick Jagger über einen Track auf EXILE ON...

Ghost: Neues Video zu ›Life Eternal‹

Seht hier den neuen schwarz-weiß Clip von Ghost. Zum Song ›Life Eternal‹ vom 2018 erschienenen Album PREQUELLE haben Ghost um...

Thunder: Livestream und Q&A

Neben Livesongs des neuen Albums ALL THE RIGHT NOISES werden auch die brennenden Fragen der Fans beantwortet. Die Veröffentlichung ihres...
- Werbung -

Snowy White im Interview: Gegen den Zerfall | uncut

Es gibt so Gespräche, da entzündet sich plötzlich ganz unerwartet ein Funke der Verbindung. Das Interview mit Snowy White...

Lord Bishop Rocks: Cover von ›Where Did You Sleep Last Night‹

Lord Bishop Rocks hat vor kurzem eine Coverversion von ›Where Did You Sleep Last Night‹ veröffentlicht. Das Original stammt...

Pflichtlektüre

Helge Schneider: Statement aus Künstler-Perspektive

In einer Videobotschaft erklärte Helge Schneider, dass er erst...

Review: Bon Jovi – THIS HOUSE IS NOT FOR SALE

Bon Jovi 3.0. THIS HOUSE IS NOT FOR SALE ist...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen