›Killing In The Name‹ mal anders

-

›Killing In The Name‹ mal anders

Killing In The NameKomponist Nick Proch verpasst dem Rage Against The Machine-Song ein Orchester-Arrangement – und plant ein ganzes Album mit Neufassungen.

Ob er damit allen Rage Against The Machine-Fans eine Freude macht, bleibt abzuwarten: Auf jeden Fall hat der Komponist Nick Proch sich ›Killing In The Name‹ vorgeknöpft und den Track mit einem kompletten Orchester aufgenommen. Doch dabei soll es nicht bleiben. Mit der Neufassung wirbt Proch um Spenden für ein ganzes Album voller Coverversionen. Darauf sollen unter anderem Pearl Jams ›Black‹, ›Hysteria‹ von Muse und das My Chemical Romance-Stück ›Welcome To The Black Parade‹ enthalten sein.

Ungewohnte Interpretationen des Rage Against The Machine-Songs scheinen in Mode zu sein. Kürzlich erst gab es ein witziges ›Killing In The Name‹-Cover der Sock Puppet Band.

Hier könnt ihr euch die Orchesterfassung von ›Killing In The Name‹ anhören:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: David Bowie ›Let’s Dance‹

Unser Video der Woche widmen wir dieses Mal David Bowies Hit ›Let's Dance‹, der am 21. Mai 1983 die...

High Fidelity: Neue Single ›Sunset Situations‹

Die Folk-Rocker von High Fidelity haben eine neue Single am Start. ›Sunset Situations‹ heißt das gute Stück, das begleitet...

Mother Mersy: FROM ABOVE

Bildreicher, emotionsgeladener OldSchool-Stoff mit eigener Note Retro-, Vintage- oder, äh, Classic Rock – wie immer man die sympathisch-rückwärtsgewandte Musik, die...

Craig Finn: A LEGACY OF RENTALS

Erinnerungen Die Grenze zwischen Singen und Reden, was auf dem Album intensiv praktiziert wird, ist auf dem sechsten Solowerk des...

Anvil: IMPACT IS IMMINENT

Wertarbeit mit dem Amboss Diese unermüdlichen Kanadier ziehen seit 1978 ihre Runden. Dabei ist es bei Anvil ähnlich wie bei...

Vangelis: Komponist mit 79 gestorben

Der griechische Komponist und Musiker Evangelos Odysseas Papathanassiou alias Vangelis ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Am besten...

Pflichtlektüre

Meine erste Liebe: LED ZEPPELIN IV von Ann Wilson

Die Sängerin von Heart erzählt, was sie von Led...

The Dandy Warhols – BEST OF THE CAPITOL YEARS 1995 – 2007

Wenn jeden Tag Ferien wären: 15 Minuten Ruhm für...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen