Quiet Riot: Drummer Frankie Banali ist tot

-

Quiet Riot: Drummer Frankie Banali ist tot

- Advertisment -

quiet riot cd coverRest in Peace, Frankie Banali.

Frankie Banali ist tot. Der Drummer spielte seit 1982 bei Quiet Riot und war an deren Durchbruchs-Album METAL HEALTH von 1983 beteiligt. 2019 wurde bei Banali Bauchspeicheldrüsenkrebs festgestellt, vor etwa zwei Monaten musste der Musiker in die Notaufnahme eingeliefert werden und postete diesen Vorfall noch auf seinen Social-Media-Kanälen.

Nach über 21 Runden Chemotherapie und mehreren Schlaganfällen ist Banali nun jedoch im Alter von 68 Jahren verstorben. Rest In Peace, Frankie Banali.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Blackberry Smoke: Tourverschiebung auf 2023

Eigentlich wollten Blackberry Smoke mit ihrem neuen Album YOU HEAR GEORGIA im Gepäck bereits im Februar 2022 durch Deutschland...

Steve Earle: Lieder vom verlorenen Sohn

Kann es einen traurigeren Anlass für ein Platte geben? Mit J.T. erhalten die Lieder des im August verstorbenen Songwriters...

Mick Taylor: Ein ruhender Stein

Mick Taylor war Mitglied der Rolling Stones zu deren prächtigster Blütezeit. Kollege Slash erklärt die Besonderheit seines oftmals unterbewerteten...

Video der Woche: The Ronettes ›Be My Baby‹

Heute vor einem Jahr verstarb Produzentenlegende und Schöpfer des Ronettes-Hits ›Be My Baby‹ Phil Spector im Alter von 81...
- Werbung -

Judas Priest: Live nur noch zu viert?

Als 2018 bekannt wurde, dass Glenn Tipton aufgrund seiner Parkinson-Erkrankung kein fester Bestandteil von Judas Priests Live-Line-Up mehr sein...

Saxon: CARPE DIEM

Edelmetall zum 45. Saxon-Jubiläum Knappe elf Monate nach der Coverscheibe INSPIRATIONS (2021) steht mit CARPE DIEM bereits der heißerwartete Nachfolger...

Pflichtlektüre

Ozzy Osbourne: Neues Album in Sichtweite

Nachdem im Februar 2020 ORDINARY MAN erschien, arbeitet der...

Neuigkeiten zu: Scott Stapp

Seelen-Striptease Es gibt normalerweise zwei Meinungen über Scott Stapp: Die...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen