Prophets Of Rage: TV-Auftritt mit RATM-Klassiker ›Killing In The Name‹

-

Prophets Of Rage: TV-Auftritt mit RATM-Klassiker ›Killing In The Name‹

- Advertisment -

prophets of rage liveDie neu formierten Prophets Of Rage haben “Jimmy Kimmel Live!” einen Besuch abgestattet. Dabei spielte die Supergroup die Songs ›Killing In The Name‹ und ›Prophets Of Rage‹.

Die Prophets Of Rage um Tom Morello von Rage Against The Machine, Public-Enemy-Rapper Chuck D und B-Real von Cypress Hill machen weiter auf sich aufmerksam. Am Montag (25. Juli) war die politisch ausgerichtete Startruppe bei “Jimmy Kimmel Live!” zu Gast.

Dabei durfte Morello die Gitarre zu ›Killing In The Name‹ ertönen lassen, einem Song seiner Stammband. “Ich denke, die Musik von Rage Against The Machine ist heute noch relevanter als damals, als sie geschrieben wurden”, sagte Morello kürzlich via “Cleveland.com”. Ein großer Anteil daran gebühre RATM-Sänger Zack de la Rocha und seinen “brillanten” Lyrics.

Neben ›Killing In The Name‹ gaben Morello und Co. ihre neue Single ›Prophets Of Rage‹ zum Besten, eine Neufassung des gleichnamigen Public-Enemy-Tracks von 1988.

Hier sind die Prophets Of Rage live mit ›Prophets Of Rage‹ und ›Killing In The Name‹:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Ramones – ›Rockaway Beach‹

Nachdem er nach New York gezogen war, um seinem gewalttätigen Vater zu entkommen, schrieb Doug Colvin, der zukünftige Dee...

Traffic: Jim Capaldi – Dear Mr. Fantasy

Mit Traffic machte Jim Capaldi wunderschöne Musik undschrieb einige Klassiker der 60er und 70er. Auch seineSolowerke zeigten seine Klasse...

Vanderlinde: MUY RICO

Rock mit Nachtfahrt-Feeling In den gut eineinhalb Dekaden ihres Bestehens haben sich die niederländischen Soft- und Americana-Rocker um Mastermind Arjan...

St. Paul & The Broken Bones: THE ALIEN COAST

Vom Soul-Himmel der 70er in die Wirren der Gegenwart St. Paul & The Broken Bones brechen mit der Vergangenheit. Auf...
- Werbung -

Pictures: IT’S OK

Straighter Indierock mit toller Laut-leise-Dynamik Wie einfach Rock’n’Roll doch sein kann: Ein klarer Beat, ein stoischer Bass, das Dröhnen einer...

Madrugada: CHIMES AT MIDNIGHT

Die Meister der Dämmerungsmusik So richtig war ja nie klar, weshalb es Madrugada nur in ihrer norwegischen Heimat zu Superstars...

Pflichtlektüre

Live: Roadburn Festival

Tilburg, O13 Das Roadburn-Festival ist ein Event der Superlative, in...

Frank Schäfer – METAL ANTHOLÖGY – ANSICHTEN UND MEINUNGEN EINES SCHWERMETALLSÜCHTIGEN

Viel Nostalgie und eine Menge Spaß. Frank Schäfer liebt Heavy...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen