Prophets Of Rage: Seht hier ihre Live-Version von ›Kick Out The Jams‹ mit Dave Grohl

-

Prophets Of Rage: Seht hier ihre Live-Version von ›Kick Out The Jams‹ mit Dave Grohl

- Advertisment -

prophets of rage dave grohlDie Prophets Of Rage performten den MC5-Song ›Kick Out The Jams‹ mit Dave Grohl während ihres gestrigen Konzertes in Toronto. Wir haben ein Video des ganzen Konzerts für euch!

Die Supergroup Prophets Of Rage, bestehend aus den Rage Against The Machine-Mitgliedern Bassist Tim Commerford, Gitarrist Tom Morello und Drummer Brad Wilk, sowie Rapper Chuck D und DJ Lord von Public Enemy und B-Real von Cypress Hill, trat gestern in Toronto auf.

Für ein Cover des MC5-Songs ›Kick Out The Jams‹ holten sie ihren Freund Dave Grohl von den Foo Fighters auf die Bühne. Das Konzert wurde live per Online-Stream übertragen. Später posteten die Prophets Of Rage den Mitschnitt auf ihrer offizielle Facebook-Seite, sodass ihr euch den vollen zweistündigen Auftritt noch einmal ansehen könnt.

Dave Grohl hat ab 2:03:22 seinen Auftirtt. Danach erklingt der Rage Against The Machine-Klassiker ›Killing In The Name‹.

Seht euch hier das Konzert der Prophets Of Rage in Toronto an:

Hier das Original-›Kick Out The Jams‹ von MC5:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Werkschau: Standardzeit

Über die vergangenen 50 Jahre hinweg haben sichzahlreiche Rockstars an den großen amerikanischenStandards versucht. Aber welche lohnen eingenaueres Hinhören? „Rock’n’Roll...

Blackberry Smoke: Tourverschiebung auf 2023

Eigentlich wollten Blackberry Smoke mit ihrem neuen Album YOU HEAR GEORGIA im Gepäck bereits im Februar 2022 durch Deutschland...

Steve Earle: Lieder vom verlorenen Sohn

Kann es einen traurigeren Anlass für ein Platte geben? Mit J.T. erhalten die Lieder des im August verstorbenen Songwriters...

Mick Taylor: Ein ruhender Stein

Mick Taylor war Mitglied der Rolling Stones zu deren prächtigster Blütezeit. Kollege Slash erklärt die Besonderheit seines oftmals unterbewerteten...
- Werbung -

Video der Woche: The Ronettes ›Be My Baby‹

Heute vor einem Jahr verstarb Produzentenlegende und Schöpfer des Ronettes-Hits ›Be My Baby‹ Phil Spector im Alter von 81...

Judas Priest: Live nur noch zu viert?

Als 2018 bekannt wurde, dass Glenn Tipton aufgrund seiner Parkinson-Erkrankung kein fester Bestandteil von Judas Priests Live-Line-Up mehr sein...

Pflichtlektüre

The Rolling Stones: Spielfilm über Jagger, Richards und Co. in den frühen 70ern geplant

Im Zentrum des Films sollen die Aufnahmesessions der Rolling...

Video der Woche: Dead Boys mit ›Sonic Reducer‹

Im Dezember 1973 öffnete der CBGB Club in New...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen