The Poodles – IN THE FLESH

-

The Poodles – IN THE FLESH

- Advertisment -

poodles, the

Schwedischer Glam Metal ohne Poser-Plattitüden.

Da IN THE FLESH mehr als klassische Rock-Dokumentation denn als purer Live-Mit- schnitt angelegt ist, begleitet Regisseur Steve Ravic die schwedischen Glam-Metaller mit dem augenzwinkernden Bandnamen nicht nur auf, sondern auch hinter der Bühne. Neben Backstage-Party-Einblicken wird die bisherige Band-Historie in Interviews beleuchtet, und auch eine Angelpartie mit den sympathischen Skandinaviern steht auf dem Plan.

Dazwischen gibt’s natürlich immer wieder auch Musik. Zwölf Songs im Live-Format, um genau zu sein. Bei denen gibt Sänger Jakob Samuel (der ehemalige Talisman-Schlagzeuger) als Zeremonienmeister mit Zylinder eine ebenso charismatische Frontmann-Figur ab wie er hinter der Bühne bodenständig rüberkommt. Hits wie ›I Rule The Night‹ lassen dazu mit fettem Sound und farbenfrohem Bild feinstes Achtziger-Hardrock-Stadion-Feeling aufkommen, selbst wenn die Band natürlich auf viel kleinerer Club-Ebene spielt.

Wer keine Lust auf das dokumentarische Drumherum hat, kann sich das Set der Poodles übrigens auch in Reinkultur geben. Und auch zusätzliches Bonusmaterial in Form von Videoclips ist vorhanden. Ein Pudelwohlfühl-Paket also.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Blackberry Smoke: Tourverschiebung auf 2023

Eigentlich wollten Blackberry Smoke mit ihrem neuen Album YOU HEAR GEORGIA im Gepäck bereits im Februar 2022 durch Deutschland...

Steve Earle: Lieder vom verlorenen Sohn

Kann es einen traurigeren Anlass für ein Platte geben? Mit J.T. erhalten die Lieder des im August verstorbenen Songwriters...

Mick Taylor: Ein ruhender Stein

Mick Taylor war Mitglied der Rolling Stones zu deren prächtigster Blütezeit. Kollege Slash erklärt die Besonderheit seines oftmals unterbewerteten...

Video der Woche: The Ronettes ›Be My Baby‹

Heute vor einem Jahr verstarb Produzentenlegende und Schöpfer des Ronettes-Hits ›Be My Baby‹ Phil Spector im Alter von 81...
- Werbung -

Judas Priest: Live nur noch zu viert?

Als 2018 bekannt wurde, dass Glenn Tipton aufgrund seiner Parkinson-Erkrankung kein fester Bestandteil von Judas Priests Live-Line-Up mehr sein...

Saxon: CARPE DIEM

Edelmetall zum 45. Saxon-Jubiläum Knappe elf Monate nach der Coverscheibe INSPIRATIONS (2021) steht mit CARPE DIEM bereits der heißerwartete Nachfolger...

Pflichtlektüre

Judith Owen: Video zum Titeltrack ihres aktuellen Albums veröffentlicht

Judith Owen zeigt den neuen Clip zum Titeltrack ihrer...

Axl Rose: Wettert gegen Trump

Die Republikaner verwenden im Wahlkampf Songs von Guns N'...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen